Gegenstände schlecht wahrnehmen? Wahrnehmungsstörung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hat der Augenarzt einen Test zum dreidimensionalen Sehen gemacht? Wenn man unbemerkt unter Strabismus (Schielen) leidet, wird das 3D-Sehen nicht richtig entwickelt.

Er kann neben dem 3D-Test auch den Test auf Schielen machen. Als sie bei mir schlechtes 3D-Sehen und verstecktes Schielen festgestellt hatten, wurde mir klar, warum ich die gesamte Kindheit und Schulzeit Probleme mit dem Fangen von Bällen und Frisbeescheiben hatte...

Manche bekommen dann vom Augenarzt eine Prismenbrille verordnet, die das Schielen korrigiert. Allerdings habe ich keine bekommen, und kann deshalb auch nicht einschätzen, ob sich dann das 3D-Sehen verbessert.

Die eigentliche Therapie, um das 3D-Sehen zu retten ist dieses abgeklebte Brillenglas in frühester Kindheit. Dazu muss jedoch erst einmal dieser Fehler des versteckten Schielens so früh entdeckt werden. Bei mir anscheinend nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 220200
28.03.2016, 13:24

Sollte ich mal machen lassen. Vielen Dank!

1

Wurde mal ein CT von deinem Kopf gemacht? Wir hatten einen Kollegen der sich öfter bei Entfernungen verschätzt hatte, hat zb. nach einer Getränkeflasche zu kurz gegriffen usw.. Später (so 5 Jahre) hat er sich auch mal vertan, wenn er eine bestimmte Bedientaste drücken wollte, oder hat den Pfosten seiner Hofeinfahrt mitgenommen, weil er zu früh eingelenkt hat.

Bei Ihm hatte irgend etwas im Kopf Druck ausgeübt, Genaueres kann ich darüber nicht sagen, aber nach einer Op und 2 Wochen Krankschreibung war er wieder voll einsatzfähig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 220200
28.03.2016, 13:22

Ein CT wurde vor ca 1 Jahr  schon mal gemacht, war jedoch nicht auffällig. Vielleicht sollte ich einfach noch eins machen.
Danke für die Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?