Gegenchronologischer Lebenslauf

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gegenchronologisch bedeutet, dass neuere Ereignisse oben stehen und ältere unten. Beispiel Ausbildung: 2012 Master Mathematik Universität Musterstadt, 2006 Abitur Mustergymnasium in Musterdorf,....,1993-1997 Grundschule Musterdorf

Einfach umdrehen ---> die neuesten Ereignisse oben aufführen !

Was möchtest Du wissen?