gegen was lässt ihr eure katzen impfen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

HEy,ich bin tierarzthelferin. Ich würde bei einer reinen wohnungskatze gegen Katzenseuche und gegen Katzenschnupfen impfen. Bei einem freigänger empfehlen wir Katzenseuche Katzenschnupfen und Tollwut, obwohl ich auch noch gegen Leukose (blutkrebs) impfen würde. Es gibt nämlich einige infizierte Katzen die draußen rumrennen und dein Tier anstecken könnten und da alle dieser Erkrankungen tödlich enden können würde ich impfen!

ich vertraue dir da du beim tierarzt arbeitest

0

Wohnungskatzen müssen gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen geimpft werden. Hier glaubt jemand, das wäre nicht nötig, weil sie nicht rausgehen. Dazu kann ich dir sagen, dass alle meine Wohnungskatzen vor 2 Jahren schlimmen Katzenschnupfen hatten (trotz Impfung). Wären sie nicht geimpft gewesen, wäre die alte Katze damals daran gestorben.

Hast du eine Freigängerkatze, dann bitte noch Tollwut impfen lassen. Die anderen Sachen sind Ansichtssache und gegendabhängig. Das mußt du mit deinem Tierarzt besprechen.

Un denk dran, wenn deine Katze raus darf, dass sie mindestens 8 Monate alt und kastriert sein sollte, denn vorher hat sie noch gar keinen Orientierungssinn und kann sich verlaufen, bzw. unter einem Auto landen. Das willst du ja sicher nicht.

Auch wenn sie nicht raus gehen ist die Grundimpfung Katzenseuche &Katzenschnupfen .Ich lasse meine jedes Jahr impfen ,das ist selbstverständlich .Wie Maddie86 auch schon schrieb kann man die Erreger mit ins Haus bringen ,dadrüber machen sich die wenigsten Gedanken !Es ist übertragbar genau wie die Flöhe und so .Dazu kommt die regelmäßige Floh & Wurmkur natürlich.Wer weiß schon was man reinbringt ?

MUSS man Katzen impfen oder reicht auch nur ne Entwurmung?

Entwurmen wird ja gemacht. Aber muss man Impfen ? Oder nur Impfen wenns krank ist ?

...zur Frage

Wie viel kostet impfen und Entwurmung bei Katzen?

...zur Frage

Müssen Katzen wirklich jedes Jahr geimpft werden?

Ich habe diesen Text und auch einige andere und verschiedenen Diskussionen in Katzenforen gefunden , das jährliches Impfen nicht nötig, sondern ehr gefährlich ist!

Das heißt nicht das gar nicht geimft werden sollte , aber bitte in Maßen?

Alle Katzen (und Hunde) sollten ordentlich geimpft sein - aber bitte nach dem neuesten Stand der Forschung und nicht nach über 20 Jahre alten Schemata, denen es an wissenschaftlichen Grundlagen mangelt.

http://www.schmusekatzen.de/impfen.htm#offiziell

Wie oft lasst ihr eure Katzen Impfen, ich bin inzwischen unsicher ob es so gut ist die Katze 1mal jährlich impfen zu lassen, wie es mein Tierarzt empfiehlt.

...zur Frage

Katzenpfote geschwollen, was kann das sein?

Hallo Leute, wir haben momentan ein kleines Problem mit unserem Kater. Er ist jetzt 13 Jahre alt, isst genug, spielt viel und schläft angemessen viel. Leider ist seine linke Pfote seit paar Wochen (2-3 Wochen) geschwollen. Wenn man beide Pfoten vergleicht ist die linke deutlich dicker. = **siehe Bild. **Er ist keine Straßenkatze, ist überwiegend Zuhause, ab und zu eventuell auf dem Balkon oder auf dem Dach neben dem Balkon, jetzt im Winter aber deutlich weniger. Er humpelt nicht, rennt Abends wie immer rum, spielt. Ab und zu leckt er sich an der Pfote und zieht mit seinen Zähnen am Nagel. Ich mache mir wirklich sorgen und hoffe schnell auf antworten. Mir ist bewusst, dass hier keine wirklichen Fachleute unterwegs sind, ich wäre euch trotzdem sehr verbunden.

MfG

...zur Frage

Was kann man gegen eine Katzenallergie machen?

Hallo. Was kann man dagegen machen wenn man gegen Katzen allergisch ist außer impfen?

...zur Frage

Katze verhält sich komisch beim fressen

Hallo :) Meine Katze kam gestern mit einer Wunde auf der Brust nach hause. Sie ist nicht besonders groß und sie putzt sie ständig (ist glaub ich normal bei Katzen). Wir hatten die Wunde schon eingekremt, aber sie hat es sofort wieder abgeschleckt. Sie verhält sich eig ganz normal, sie schläft, tobt und ärgert unsere katze etc. Das einzige was mir Sorgen bereitet ist, dass sie zeigt das sie Hunger hat und auch zum Fresswn geht, aber dann riecht sie an dem und zuckt weg. Wenn ich sie dann versuche aus der Hand zu füttern schlingt sie es förmlich weg aber auch da zuckt sie immer wieder weg und beim Fressen schmazt sie und macht leichte "grunzgeräusche", was sie sonst nie macht. Hat es was mit der Wunde zu tun oder stellt sie sich nur an? Was ihr vllt. noch wissen solltet, sie ist geimpft, entwurmt und 5 Jahre alt und eig top fit. Hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?