Gegen was hilft Kamillentee?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

'Gegen was hilft Kamillentee', du meinst was für ein Tee hilft gegen Halsschmerzen, Kamille ist schon ok, aber wenn die Schmerzen sich dadurch verschlimmern...Wasser. Wenn allgemein Schmezen nicht mehr zu spüren sind, ist es nicht unbedingt gut, kann es aber, nur rauchen wie normal würde ich halt nicht. Vllt bahnt sich ja eine Erkältung an.

Kamillentee hilft bei Halsschmerzen, wenn man grad nix besseres zur Hand hat und bei allem anderen auch. Trink Dein Teechen und guck, wies morgen is und geh dann im Zweifelsfall zum Onkel Doktor. Von ganzem Herzen gute Besserung und sei Karneval wieder gesund! Alaaf aus dem Rheinland!

Hallo :-)

Kamillentee wirkt krampfstillend, entzündungswidrig, beruhigend, austrocknend, blähungswidirg und wundheilend. Am häufigsten kommt der Kamillentee ohne Zweifel bei Störungen im Magen - Darm – Bereich zum Einsatz. Diese Wirkung kennt jeder. Wer unter Bauchschmerzen oder Blähungen leidet, ist mit einem Kamillentee sehr gut bedient. Meist verspürt man schon nach wenigen Schlucken eine Linderung. Die Kamille wirkt gleichzeitig antibakteriell.

Fast jeder Kräutertee findet bei Atemwegserkrankungen Verwendung. Das trifft gleichfalls auf den Kamillentee zu. Er wird bei allen Arten von Atemwegserkrankungen eingesetzt. Dazu gehört die normale Erkältung mit Schnupfen, Husten und Halsschmerzen ebenso dazu wie die Nebenhöhlenentzündung oder eine Angina. Eine wertvolle Ergänzung ist Honig, der zum Süßen des Tees eingesetzt wird. Vor allen Dingen bei Husten ist Honig gut.

Und wer es verträgt, kann auch zwischendurch (nur am besten nicht abends) eine heiße Zitrone mit viel Honig trinken. Etwas Zitrone ausquetschen und mit kochendem Wasser übergießen und mit Honig süßen. Wirkt Wunder, wenn man die Säure vom Magen her verträgt :-)

Ich hoffe mein Beitrag konnte dir helfen :-)

Iwanttobelieve 29.01.2013, 01:00

Entzündungswidrig ist nichtmal ein Wort! blähungswirdig? Kamillentee kommt nicht zur Behandlung von Magen-Darm- Krankheiten zum Einsatz, sondern zur Behandlung von Abszessen und Entzündungen! Fencheltee ist für Magen -Darm-Krankheiten geeignet! Salbei-Tee wird bei Erkältungs-Krankheiten empfohlen! Honig tut bei jeder Erkältungskrankheit gut, da er antibakteriell wirkt... Heisse Zitrone mit Honig darf man zu jeder Tageszeit zu sich nehmen! @katja53229 Du solltest nur antworten, wenn Du weisst wovon Du erzählst!

1
katja53229 29.01.2013, 09:11
@Iwanttobelieve

Bei den Worten gebe ich dir Recht. Als Synonym könnte man aber auch Entzündungshemmend und blähungshemmend benutzen.

Und das Kamille zur Magen-Darm Erkrankungen benutzt wird stimmt! Da würde ich dich bitten dich nocheinmal genauer zu informieren. Gerade bei Gastritis und anderen Magenstörungen und auch Krampfartigen Bauchschmerzen wird die krampflösende und entzündungshemmende Eigenschaft der Kamille sich zu Nutzen gemacht.

Für die Wörter entschuldige ich mich, da ich dachte man kann es auch so schreiben, aber ansonsten solltest du dich nocheinmal genauer erkundigen!

0

Die Kamille ist eine der allerbeliebtesten Heilpflanzen in Europa. Zu Recht verwenden viele Grossmütter die Kamille für alle Arten von Beschwerden, denn sie kann als wahrer Tausendsassa eingesetzt werden.

Leider ist sie in der freien Natur kaum noch anzutreffen, weil sie die Nähe von Getreide liebt, dort aber bekämpft wird.

Als Ausgleich dafür kann man sie aber in jedem Supermarkt zumindest als Beuteltee kaufen.

Die Kamille ist so bekannt, daß wohl jeder ihren typischen Duft kennt.

http://www.heilkraeuter.de/lexikon/kamille.htm

Also Tee hilft generell weil die Wärme den Hals entspannt, aber ich würd's mal mit Fencheltee versuchen.

Also prinzipiell sind Kräuter beruhigend und warme Flüssigkeiten natürlich angenehm für den Hals. Man soll ja auch viel trinken. Normal benutzt man das aber eher zum spülen, wenn man wunde Stellen im Mund hat. Also joa könnte auch auf Halsweh passen, aber da würd ich dann noch tonnen Honig reintun :)

Kamillentee wirkt auf jeden fall entzündungshemmend

ingwertee. nach möglichkeit frisch zubereitet. also mit frischem ingwer.

Der Beste Tee für Halsschmerzen ist der Salbeitee!

Salbeitee - (Halsschmerzen, Kamillentee)

Kamillentee wirkt antibakteriell und schmerzlindernd! Führe das Trinken fort, dann geht es Dir bald besser!

also Kamillentee ist besser äusserlich - zum Inhallieren,da bekommt man die Wirkung richtig

Was möchtest Du wissen?