gegen Rassismus?

Warum machst du es nicht selber ???? Wen es für die Schule ist !!!

Ich habe schon eine Seite geschrieben, aber zu den 3 Punkten fällt mir nichts ein.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Bekämpfung von Rassismus ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Das heißt, jede Einzelne, und jeder Einzelner kann etwas dagegen tun. Sich dem Hass und der Hetze entgegenstellen. Für Toleranz werben. Niemand möchte aufgrund seiner/ihrer Herkunft benachteiligt oder angefeindet werden.

Man kann politisch sich betätigen, innerhalb von Parteien. Man kann auf Demonstrationen gehen.

Probleme gibt es viele. Diskriminierung bei der Jobsuche (man wird nicht eingestellt), Diskriminierung bei der Wohnungssuche (man bekommt keine Wohnung), und möglicherweise rassistische Beleidigungen im Alltag.

Besser wäre Physik oder Geographie, statt irgendwelcher Propaganda. In diesen Fächern sind die heutigen Jugendlichen absolute Nullen.

Das kannst du so deinem Lehrer weiter geben. Ich hatte das persönlich auch schon angesprochen.

Also Handlungsvorschläge: aus demos gehen, theoretische Texte lesen und verfassen etc.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – aktives Mitglied der Linksjugend [‘Solid]

Was möchtest Du wissen?