Gegen Paypal-Käuferschutz wehren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst Dich gegen den Käuferschutz nur wehren, indem Du kein PayPal anbietest, dann entfallen solche Sachen. Payapl entschiedent zu 99% ungeprüft für den Käufer. Der Verkäufer zählt nichts, davon hat ebay genug. Nur der Käufer soll ein optimales Kauferlebnis haben. Du kannst nichts machen außer zurücknehmen und das nächste Mal schlauer sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ungewiss123
03.11.2015, 20:54

Habe mich die letzten Stunden mal über ähnliche/gleiche Fälle erkundigt. Dabei fiel mir auf, dass es keine einzige gerichtliche Entscheidung für oder gegen Paypal gab, weil bisher weder Paypal jemals Klage eingereicht hat, noch irgendjemand anderes gegen Paypal.

Da ich mich hier definitiv im Recht sehe, hab ich nun entschieden es drauf ankommen zu lassen. Jede Lastschrift von Paypal zu widersprechen, das Gerät aufzubewahren bis es jemand abholt oder es vor Gericht geht und dort dann entschieden wird.

Und ja: Paypal werde ich zukünftig definitiv meiden. (Ver-)käuferschutz schön und gut, aber das kann doch wohl kaum ohne irgendwelche Beweise ablaufen und ohne der anderen Partei die Möglichkeit zu geben sich zu wehren. Echt 'ne Sauerei sowas.

0

Ich bin ganz deiner Meinung. Leider kann ich dir auch nicht sagen, warum eBay so verfährt und was du tun kannst. Hast du dich schon einmal mit dem Kundenservice von eBay in Verbindung gesetzt. Die können dir doch bestimmt am ehesten helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ungewiss123
03.11.2015, 17:02

Hab denen ne Mail geschrieben, leider nur eine Standardantwort (Kopiertext) erhalten der mir den Käuferschutz allgemein erklärt. Ne Antwort auf meine Frage ist das aber nicht gewesen, ...

0

Wenn er das Nachweislich öfter so gemacht hat, und du es Beweisen kannst, nimm dir nen Anwalt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
noch irgendjemand anderes gegen Paypal.

doch gibt es, lies hier

https://www.google.de/?gfe_rd=cr&ei=BRM5VpTyBPPj8wfkupaIDw&gws_rd=ssl#q=klage+gegen+paypal

Da bist auf einen ganz üblen Preisdrücker getroffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ungewiss123
05.11.2015, 16:53

Gut, aber das ist ja alles nicht gegen den Paypal Käuferschutz gerichtet. Das einzige was es da gibt ist eine Klage von Verbraucherschützern bzgl. einiger AGB-Punkte. Und eine Klage von einem "Gewinnspiel-Geschädigtem", der zwar gewonnen hat, dann aber die Klage - bevor das Urteil rechtskräftig war - zurückgezogen hat; was es so in Deutschland bestimmt auch noch nie gegeben hat.

0

Was möchtest Du wissen?