Gegen Milben bei Meerschweinchen...

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Stronghold 100%
Advocate 0%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde mir immer erst den Rat eines guten Tierarztes holen.Und sich absolut nicht auf Werbung verlassen.Die Werbung lügt oft drastisch.Oder du gehst mal unter Meerschweinchenzüchtung,im Internet.Einfach in der Googelsuchmaschine eingeben.Dort kannst du Kontakt aufnehmen mit dem Züchter.Du wirst dort sehr gut beraten.das ist mein Tipp für dich.

Stronghold

Ja mein Rat ist auch, erst mit dem Tierarzt zu sprechen. Es kann das Schweinchen schaden, wenn ein falsches Medikament benutzt wird.

Meine Ratten hatten letztens auch Milben, hab dann "Spot on" bei Fressnapf gekauft. Ich denke du bekommst diverse Sprays in einer Zoohandlung. Mit Advocate habe ich keine erfahrung, aber ich weiß das dass Alkohol in Stronghold evtl. brennen kann bei wundgekratzten stellen.

Kann man Milben und Co. aushungern lassen?

Hallo! Wisst ihr, ob man Milben, Parasiten, etc. die sich auf Meerschweinchen befinden, aushungern lassen kann, indem man die Meerschweinchen erst woanders unterbringt? Wir haben hier wahrscheilnich Haarlinge, ich habe die Meeris bereits eingesprüht, den Käfig grundgereinigt, auch das Inventar mit heißem Wasser abgewaschen. Da war auch kurze Zeit Ruhe, aber ich vermute, es sind wieder Eier ausgeschlüft. Ich bin für 2 Tage mit meinen Scvhweinis nun bei meiner Mutter und frage mich, ob derweil die Milben zuhause im Käfig "verhungern", weil kein Wirt anwesend ist. oder muss die Zeit dann länger sein? Ich bin Montag nochmal beim Tierarzt, aber Medikamte allein reichen bei sowas nunmal nicht aus, die Viecher sind ja überall =(

Danke im Voraus!

...zur Frage

Schorfige Stellen, Haarausfall, angeschwollene Hoden bei Meerschweinchen. Was tun!?

Hallo Leute!

Ich habe ein Riesen großes Problem! Mein eines Meerschweinchen hatte in wenigen Tagen Haarausfall und schorfige stellen, also ging ich wegen Verdacht auf Milben zum Tierarzt. Dieser gab meinem Meerschweinchen eine Spritze gegen Milben und schickte mich wieder nach Hause. Wenige Tage später bemerkte ich allerdings das mein zweites Meerschweinchen ebenfalls Milben bekommen hatte und ich ging wieder zum Tierarzt. Als ich meine beiden Meeris in ihre Transportbox packen wollte viel mir auf das ihre Hoden doppelt so groß wie normal waren. Die Tierärztin gab meinem zweiten Meeri eine Spritze gegen Milben und beiden noch einmal eine Spritze mit Antibiotika. Dies ist nun zwei Tage her, allerdings ist keine Besserung in Sicht.. Im Gegenteil! Mein zweites Meeri hat nun eine schorfige Stelle am Mund und die Hoden sind immer noch angeschwollen.. Meinen nächsten Termin habe ich nächste Woche Freitag..

Weiß jemand was ich dagegen tun kann und was ich jetzt machen soll!?

Bitte dringend um Hilfe!!

...zur Frage

Hund hat seit 3 Monaten Grasmilben- wie werden wir sie endlich los?

Hallo,

Weihanchten wurde festgestellt das unser Hund Grasmilben hat. Er bekam dann in regelmäßigen Abständen Advocate in den Nacken, 4 mal bisher. Zusätzlich haben wir anfang 2 mal Wöchentlich mit einem Milbenshampoo gewaschen. Dann sollten wir auf alle 2 Wochen reduzieren, mussten dann aber wieder auf 1 mal die Woche hoch gehen weil sie Milben wieder schlimmer zurück kamen. Ausserdem haben wir alle seine und unsere Sachen gewaschen und desinfiziert. Wir gehen mittlerweile auch auf eine andere Wiese, damit er sich an der wo er die Grasmilben her hat gar nicht erneut anstecken kann.

Leider werden wir sie aber einfach nicht los.

So langsam wissen wir auch gar nicht mehr was wir tun sollen. Die Tierärztin lässt uns immer weiter waschen und hat ihm jetzt nochmal Advocate gegeben und uns welches mitgegeben.

Wir sind Ostern wieder bei meinen Verwandten die auch Hunde haben, wir können ihn ja nicht dazu lassen, einer von ihnen steckte sich schon mit Milben an. Die anderen beiden sollten das nicht auch noch. Ist doch blöd wenn er den ganzen Tag eingesperrt wird. Lässt sich nun aber nicht mehr vermeiden. Das Problem sehe ich im Juni. Da sind wir mit meinen Verwandten im Urlaub, teilen uns ein Haus. Ich kann ihn ja nicht 4 Tage einsperren damit sich keiner ansteckt. Und die anderen können ebenso wenig eingesperrt werden nur um sich nicht anzustecken. Die Milben müssen endlich weg.

Nur wie??????

...zur Frage

Merschweinchen hat Schleim am Po?

Meine Freundin hat zwei meerschweinchen und sie erzählt mir ständig das eins der beiden ( beides weibchen) Schleim am Po hat und sie fragt mich dann was sie machen soll kenne mich aber ÜBERHAUT NICHT mir Meerschweinchen aus kann mir einer helfen ?

...zur Frage

Futon kaufen

Mein Orthopede hat mir empfohlen eine Futonmatratze zu kaufen. Eins kaufe ich mir auch, was ist aber beim Kauf zu beachten? Ich habe hunderte von Variationen gefunden (auf der Siete von japanwelt.de).

Was meint ihr? Kann mir jemand einen guten Futon empfehlen?

...zur Frage

Wie lange hält der Juckreiz nach Milbenbefall an (Meerschweinchen)?

Hallo,

letzte Woche Donnerstag wurden zwei unserer Meerschweinchen mit Ivomec gegen (Grab)Milben behandelt. Insgesamt scheint das Mittel zu wirken, zumindest heilt die Haut an den meisten Stellen gut ab und auch der Ausfall des Fells hat sich deutlich reduziert, jedoch kratzen sich die Schweinchen immer noch meiner Ansicht nach zu häufig, vor allem hinter den Ohren und dort heilen die Wunden nicht ordentlich. Laut TA sollte das Kratzen "bald" aufhören, genauere Angaben habe ich allerdings nicht bekommen und wie ich heute dank Anrufbeantworter der Praxis erfahren habe, ist Herr Doktor bis nächste Woche im Urlaub.

Hat jemand eine genauere Aussage darüber zu bieten, wie lange der Juckreiz noch anhalten kann/wird (eigene Erfahrungen wären mir hier ganz recht...)? Und weiß jemand vielleicht ein Hausmittel, das hilft den Juckreiz zu verringern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?