Gegen meinen Willen zwangseinweisen wegen angeblicher Magersucht?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach dir keine Sorgen. Nicht deine Eltern entscheiden über die Einweisung in eine Klinik, sondern der behandelnde, bzw. diagnostizierende Psychiater.

Wenn dein Essverhalten und dein Gewicht wirklich so ist, wie du es beschreibst,  dann bist du nicht magersüchtig. Dann wird dich auch kein Psychiater einweisen. Das geschieht nur wenn Lebensgefahr besteht.

Allerdings lügen Magersüchtige, was ihr Essverhalten und das Gewicht angeht, auch wie gedruckt. Nur du allein kannst entscheiden, ob das bei dir der Fall ist.

Ansonsten schenke deinen Eltern doch mal das Buch
"Iss doch endlich mal normal"   Leider habe ich den Namen der Autorin gerade nicht gegenwärtig. DAs Buch müsste man aber unter dem Titel finden können. Es beschreibt den Umgang mit Essgestörten. Kontrolle und Machtkämpfe sind grundfalsch.

Hallo Nothing,

ich habe Deine letzten Fragen gelesen und habe den Eindruck das Problem liegt eher bei Deinem Vater als bei Dir!

Nachdem er schon einmal gedroht hat Dich im Obdachlosenheim abzugeben denke ich, dass es auch diesmal eine leere Drohung ist.

Würdest Du in eine Klinik gehen müsste Dein Vater Sorge haben, was Du dort von ihm erzählst.

Meine Empfehlung für Dich:

Sag Deinen Eltern, dass Du weißt, dass Du ein Problem hast und dass Du etwas verändern möchtest. Dass Dein Problem Dein Vater ist solltest Du beser nicht sagen ;)

Bitte sie eine ambulante Psychotherapie machen zu dürfen. Dann kann Deine Therapeutin/Dein Therapeut Dir helfen Dein Problem mit Deinem Vater zu lösen oder zumindest erträglicher zu machen.

Und bis die Therapie beginnt versuche Dein Gewicht zu halten, damit Deine Eltern Dich nicht noch weiter unter Druck setzen und um Deine Gesundheit und Kraft zu behalten.

LG und alles Gute!

Hourriyah

Lass sie doch. Wenn sie mit Dir in die Klinik fahren, dann sprich mit dem Arzt. Lass den Deine Daten prüfen und unterhalte Dich zusätzlich noch mit einem Ernährungsberater. Denn wenn Dein Verhalten von Ärztlicher Seite als unbedenklich befunden wird,dann können Deine Eltern garnichts machen. Sollten sie es nach der Prüfung immernoch versuchen, dann geh einfach zum Jugendamt und zeige sie an. Dann dürfen sie sich vor dem Amt erklären und das wird kein Spaß für sie. Vor allem wenn die Ärzte dich schon überprüft haben.

Sollten die Ärzte allerdings zu dem Schluss gelangen das Du tatsächlich eine Störung hast, dann solltest Du selber nochmal über Dich nachdenken und versuchen mithilfe einer Beratung einen Weg zufinden der Dich zufrieden macht, aber dennoch Deiner Gesundheit nicht schadet.

meine Eltern denken auch, dahin zufahren sei ein Druckmittel für mich, aber das sollen sie ruhig machen, dann kann ihnen eine kompetente Person endlich mal sagen, dass mir nix fehlt

0

Eltern nerven ständig wegen Essen?

Hi. Ich bin 15 Jahre alt und Vegetarierin. Meine Eltern sind eigentlich ganz gechillt aber regen sich immer darüber auf, dass ich keine Fleisch mehr esse. Seit ca. 14. Dezember 2015 bin ich veggie und eigentlich auch zufrieden damit. Seit dem geht es mir besser, als wenn ich Fleisch essen würde. Wenn da nicht die ständigen Nervensägen wären, sie fangen immer damit an:,, Ja es ist nicht gesund" oder ,,Ess mal was vernünftiges". Sie fangen dann immer Streit an, ich meine, ich kann ja essen, was ich will und ich hasse es, Tiere zu essen. Was würdet ihr tun, also was haltet ihr davon?

...zur Frage

1800 kcal Essen und 2200kcal durch Sport verbrennen. Was passiert im Körper?

Ich mache derzeit sehr viel Sport vorrangig um Gewicht zu verlieren. Es macht mir auch Spaß. Was mich interessieren würde ist es jetzt so als ob ich gar nichts esse. 1800-2200=-400 das wäre ja eigentlich noch weniger essen als gar nichts essen :). Ich fühle mich auch nicht schlapp oder so...

...zur Frage

Esse viel aber nehme nicht zu, wie kann ich das ändern?

Ich habe gestern mit Fitness angefangen aber ich nehme nicht zu um die Masse in Muskel aufzubauen

Ich esse echt viel aber kein Kilo bildet sich bei mir
Obwohl ich fast jeden Tag Reis und Nudeln und so esse
Esse aber auch viel fast Food

Ich bin ein Junge, 177 oder 178 groß und wiege ca 63 kg
Bin 18

Könnt ihr mir weiter helfen?

...zur Frage

Diät ohne dass es meine Eltern merken?

Hey :)

Da ich etwas zu viel wiege möchte ich ein paar Kilo abnehmen...aber gesund.Ich habe mir zwar schon mal 6 Kilo runtergehungert, aber der Jojo-Effekt hat mich eingeholt, und deshalb möchte ich es jetzt auf eine gesunde Weise versuchen...Das Problem ist nur, dass meine Eltern mir praktisch nicht "erlauben" eine Diät zu machen, meine Ernährung umzustellen oder generell abzunehmen. Meine Eltern sind auch nicht wirklich schlank und sie finden, dass ich "normal" bin. Bin ich aber nicht...Und ich fühle mich einfach nicht mehr wohl. Und ich will ja nicht unbedingt 20 Kilo abnehmen...aber so 10 Kilo sollten es schon sein, damit ich wenigstens gaaanz normales Gewicht habe (5 Kilo reichen aber auch schon).

Aber wie soll ich das machen? Also ohne dass meine Eltern etwas davon merken? Sobald ich etwas weniger esse (also ganz normal, weil ich eigentlich immer so lang esse bis mir schlecht ist-.-) zwingen sie mich schon etwas weniger zu essen...

Aber bei meiner Schwester ist es ihnen egal...die wiegt bei 156cm nur 40 Kilo und sie isst so gut wie gar nichts, weil sie noch weiter abnehmen will-.-

Hat jemand Tipps?

...zur Frage

Könnt ihr mir bei dem Thema abnehmen weiterhelfen?

Hey ich bin 17 jahre (fast 18).

Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und nehme deshalb auch Tabletten(thyronajod 50) und ich nehme die Pille, da ich unter sehr starken Unterleibsschmerzen geglitten habe. Ich wiege ca. 80 kilo und bin 1,63 groß

mein Wunschgewicht wäre 60 kg :)..

Ich habe schon einiges versucht aber irgendwie geht alles immer den bach runter. Besonders die Situation zuhause belastet mich und dies ist auch eines der Gründe warum ich immer wieder scheiter.

Durch meine Unterfunktion bin ich ständig müde auch wenn ich genug schlafe. Ich esse generell schon weniger denn wenn ich normale Portionen zu mir nehme um satt zu werden nehme ich schon zu :(

Mir ist es einfach wichtig das ich auch mal enge Kleidung tragen kann und nicht immer alles kaschieren muss zudem möchte ich mich wohler fühlen ..wenn ich Bilder von mor sehen ist es immer unangenehm. Ich habe eigentlich überall zu viel aber besonders stört mich mein Bauch.

Es gibt viele gründe warum ich abnehmen möchte auch vorallem aufgrund der Gesundheit.

Ich war einmal in meiner "Stadt" im Fitnessstudio (wir haben leider nur eins) dort habe ich in einem jahr ca 6% Korperfett verloren und 10 kilo zugenommen dann wog ich knapp 70.

Durch die Pille habe ich dann wieder ca 10 kg zugenommen( an alle die es mir vorschlagen sie nicht mehr zu nehmen ..ich werde sie weiterhin nehmen da die Schmerzen einfach unerträglich waren und ich auch oft deswegen nicht zur Schule konnte, zudem habe ich einen Freund).

Ich habe mich entschlossen abzumelden da sich das Studio im keller (Dunkel, trist) befand und viel zu klein und dementsprechend überfüllt war. Man brauchte für ein plan 2 bis 3 mal so viel Zeit als normaler Weise und dazu habe ich einfach keine Zeit da ich noch in die Schule gehe und bald auch eine Ausbildung anfange.

Durch meine ständige müdigkeit fällt mir Sport besonders schwer.

Habt ihr ideen wie ich mein ziel erreichen kann ?

Vorallem auch bezogen darauf dass es zuhause unfassbar schwer ist seine Ernährung umzustellen wenn alle anderen das normale essen was es auf dem Tisch gibt. Dementsprechend morgens Brot, mittags viel Kohlenhydrate und Abends wieder Brot oder ähnliches. Wenn ich etwas anderes esse bekomme ich meistens einen blöden Spruch ..vonwegen es gibt das was hier ist oderso. Es ist total schwer sich umzustellen wenn alle was anderes machen. Und sie werden sich auch nicht umstellen ..ich habe sie schon gefragt.. zudem nerven sie (meine Eltern) mich immer mit dem Thema abnehmen wollen mich aber auch nicht wirklich unterstützen.

Ich versuche schon soo lang abzunehmen und diese ganzen Faktoren lassen mich immer wieder scheitern. :(

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?