Gegen Fressattacken?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Heißhunger ist nicht prinzipiell ungesund!
Wenn du normalgewichtig bist, und sich diese Tage bei dir nicht drei mal in der Woche einstellen, ist es überhaupt nicht schlimm, wenn du dem Heißhunger nachgehst. Der Körper zeigt dir auf diese Weise, was er gerade braucht, oder wovon er viel braucht. Wenn du noch im Wachstum bist, kann das daran liegen, wenn du schon erwachsen bist, dann kann sich das durch Stress oder Anstrengung (auch geistige Anstrengung) einstellen, weil dein Körper dann von bestimmten Dingen viel verbraucht, und dann natürlich Nachschub braucht.
Damit es nicht ungesund wird (denn natürlich ist dauernd Gummibärchen essen jetzt nicht so der Hit), fang mal einfach nicht sofort an, zu futtern, wenn du dieses Hungergefühl hast, sondern stell dir erst mal ein paar wichtige Fragen:
Warum will ich jetzt essen? Ist es Langeweile? Wenn ja, dann beschäftige dich mit etwas, was dir gefällt, trink etwas Leckeres und dann geht der "Hunger" von allein weg.
Ist es nicht wegen Langeweile, dann kommen folgende Fragen dazu:
Worauf habe ich Appetit? Beachte das mal ganz genau. Nicht einfach nur essen, sondern was genau willst du essen? Fisch, Brot, Obst, Gemüse? Schokolade, Kekse? usw.
Wenn du dann weißt, worauf du Heißhunger hast, dann iss einfach genau das- dann brauchst du nämlich meist nicht viel davon, bis es dir besser geht. Wenn das, was du willst, gerade nicht im Haus ist, dann schau im Internet einfach mal, was in diesem Lebensmittel Charakteristisches drin ist. Zum Beispiel Vitamin C in Citrusfrüchten, Im Fisch Iod oder Eiweiß usw. Dann schau einfach, in welchen anderen Lebensmitteln das auch drin ist und iss die statt dessen.
Bei Schokolade und Süßigkeiten solltest du daran denken, dass Heißhunger darauf meist ein Indiz für schnellen Energiebedarf deines Körpers ist. Den kannst du auch auffüllen, indem du Obst isst oder ein Stück Knäckebrot o.ä.

Heißhunger ist ein Hinweis deines Körpers, dass ihm irgend etwas fehlt. Also finde heraus, was es ist, und wie du es auf Gesunde Weise zu dir nehmen kannst- dann nimmst du auch nicht zu deshalb.
Und manchmal hat man eben auch einfach einen Tag, an dem man die ganze Zeit alles essen könnte.
Dann verwehre dir das nicht. Es kommt dann auch wieder ein Tag, an dem du einfach mal keinen Hunger hast.

Alles Liebe
Gwen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst bestimmt nicht dicker werden, gehe ich mal davon aus.

Wenn du den Drang hast, viel zu essen, dann iss wenigstens viel von dem, was nicht dick macht. Trink viel, besonders vor dem Sport (mit genügend Zeitabstand) und nach dem Sport. Das füllt den Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: Ausgewogen und gesund und nicht zu wenig essen. Dann passieren auch keine Fressattacken. Ansonsten kannst du Gemüse wirklich IMMER essen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du isst anscheinend nicht ausgewogen und auch nicht regelmäßig
Iss 3 Hauptmahlzeiten und mach Sport gehen langeweile
Gute snacks sind saure äpfel, gemüse und obst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fressattacken bekommt man durch unzureichende Ernährung. Iss also ausreichend und regelmäßig, dann hast du weder dauerhaft Hunger noch bekommst du Fressattacken.

Bei einer Größe von 1,60 m und einem Gewicht von 56 kg musst du übrigens mit deinen 13 Jahren keineswegs abnehmen, du hast Normalgewicht. Dein "Traumgewicht" von 45 - 48 kg ist kein Traumgewicht, sondern gesundheitsgefährdend!

 In deinem Alter sollte man überhaupt nur dann abnehmen, wenn man tatsächlich übergewichtig ist, und auch dann nur unter ärztlicher Aufsicht. Sonst schadet man nur seinem Körper und gefährdet seine Entwicklung. Wie ich in deiner letzten Frage gelesen habe, hast du sowieso schon das Problem, dass deine Periode ausbleibt. Das ist bereits ein erstes Zeichen, dass dir dein Körper das Abnehmen übel nimmt! Du solltest unbedingt damit aufhören, solange du noch kannst. Eine Magersucht ist eine schlimme und lebensbedrohliche Krankheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte deine Eltern die Sachen, die du bei solchen Attacken gerne isst, in einen Schrank zu tun, den man abschliessen kann. Oder sie bringen ein Vorhängeschloss am Kühlschrank an, wofür nur sie den Schlüssel haben. Was anderes fällt mir da nicht ein, wenn dein Wille nicht stark genug ist, um von alleine darauf zu verzichten, dann muss man da ein bisschen nachhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich tickt jeder Mensch anders. Aber wenn ich körperlich arbeite oder Sport im Freien nachgehe habe ich den gesamten Tag überhaupt keinen Hunger/Appetit. Das mit der Langeweile zuhause ist schon ein gutes Stichwort von Dir. Vermutlich ist so eine Art innere Leere/Unausgefülltsein/Unzufriedenheit der Auslöser dafür mit einem prall gefüllten Magen dagegen zu halten. In jedem Fall hilft Bewegung dieses "Gefühl" zu begrenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stell mir immer eine Flasche kaltes Mineralwasser mit Kohlensäure in den Kühlschrank. Wenn du davon viel trinkst hast du starkes Völlegefühl. Kaltes Wasser sorgt auch dafür, dass ich Appetit verliere...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Fressattacken hasst, dich aber normal ernährst, spielt dir dein Körper einen Streich. Versuch mal wenn du wieder Hunger hasst, einfach ein grosses Glas Wasser zu trinken. Dann sollte den "Hunger" weggehen. Wenn das nicht der Fall ist, nimm Früchte & Gemüse zu dir, diese sättigen und mit der Zeit magst du das nicht mehr essen und verzichtest Freiwillig darauf.

Wenn du gestresst oder frustriert bist, kann das auch Fressattacken auslösen. Ein anderer Faktor kann sein, dass dein Körper Flüssigkeit braucht, dass aber als Hunger signalisiert.

Regeln gegen Fressattacken:

1. Viel Trinken - 1.5L bis 2L pro Tag

2. 3 Mal satt essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haferflocken mit Milch essen. Diese sättigen für längere Zeit (zumindest bei mir)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ess doch einfach worauf du Lust hast...:)
Wenn es dich aber wirklich stört gewöhne dir an Kaugummi zu kauen...das hilft bei mir sehr gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man zu wenig schläft, macht das Appetit und Lust auf mehr Essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten viel tee trinken oder etwas mit zimt :) zimt verhindert das schnelle auftreten von FA's . sonnst ess gurke ! eine ganze gurke hat gerade mal 48 kcal :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen "Fressattaken" hilft eine ausgewogene Ernährung. Hau dich jedes Mal wenn du ist Rand voll, damit du in 2 Stunden nicht nochmal Hunger hast. 

Aber übertreib es nicht mit mehrmals am Tag, d.h. Bitte nicht 5 mal oder mehr am Tag 2 Dönerbuden auf einmal reinhauen wenn du meinst was ich meine.

MFG, JoggLBro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allgemein : regelmäßig essen
Zwischen Mahlzeiten (insgesamt 6 mal am Tag)

Und 2 mal die Woche refeeden (essen was du willst)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey ich bins, die wegen der zayn malik gruppe gefragt hat😅 da meine frage gelöscht wurde konnte icj nicht mehr antworten, aber ich hätte gerne Interesse:) hast du villeicht instagram damit wir nummern tauschen können, hier blick ich irgendwie nicht so durch😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julimalik
05.04.2016, 18:55

Haha ne ich auch nicht😂aber ja,klar mein insta ist namelessjul_

0

Was möchtest Du wissen?