Gegen das system sein normal bzw. Ok?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sicher ist das ein Anstatz aber die Frage sollte nicht lauten: "wo ist das System schlecht (negativ)" sonder "wo kann man ansetzten um es zu bessern"! Da fällt mir nen Zitat ein (hab vergessen von wem: Die Demokratie ist die schlechteste Regierungsform, aber die beste die wir haben!). Zu Zitat [...denke oft über den Sinn des Lebens nach...] Den wirst du nicht Finden wenn du über alle anderen nach denkst!

Gegen welches "System" bist du genau? Gegen das, das Kindergeld zahlt, kostenlose Schulbildung ermöglicht und Förderprogramme für schwächere Schüler hat? Gegen das, das im Falle von Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Tod des Hauptverdieners dafür sorgt, dass niemand (ver)hungern muss? Gegen das, das flächendeckende ärztliche Versorgung ermöglicht und Krankenhäuser am Laufen hält? 

Bin richtig gegen das system

Kannst du eigentlich auch begründen, warum?

...das system? Was genau meinst du mit "das system"? Unsere wirtschaft? Unsere demokratie? ...
Egal wovon genau du jetzt sprichst, das alter ist auf jeden fall egal wenn es darum geht, sich eine meinug zu bilden. Sowas darf man nämlich in einer guten demokratie unabhängig vom alter..
Über den sinn des lebens denkt jeder mal nach aber denke nicht zu oft daran - lebe dein leben lieber als darüber nachzudenken

Was ist bei Dir der Staat und was das System?

Wo siehst Du überhaupt ein System? Viele sehen in unserem Staat nämlich überhaupt kein System...

Meinst du mit System die politische Ordnung des Landes? Dann wäre die Frage was du mit 15 dagegen tun könntest als Alternative...
Aber der Sinn des Lebens hat mit deinem *system* nicht viel zu tun...

Ja, im bestehenden System werden die Arbeiter ausgebeutet. Es gibt keine Freiheit. Die Leute müssen sich so sehr an das System anpassen, dass sie nicht mehr sie selber sein können. 

Crosser202 27.08.2017, 02:43

Danke,genau das mein ich :)

0

Was ist "das System" und wie äußert sich Dein "dagegen sein" ?

Ist die Frage nach dem Sinn des Lebens nicht ein völlig anderes Thema ? Du scheinst da einiges ein wenig durcheinander zu werfen.

Mir scheint, Du bist kein Recolutionär, sondern nur etwas  verwiirt. Für einen 15jährigen eigentlich ganz normal.

Den Sinn des Lebens überdenken und gegen den Staat sein sind aber 2 völlig verschiedene Kisten.

Es ist anfangs hart zu realisieren, dass wir in einer kaputten Gesellschaft leben, welche darauf basiert uns bis ins hohe Alter auszubeuten und zu zermürben. Unser Gesellschaft ist körperlich wie geistig komplett krank und hinterfragt nichts. Selbst einfache Dinge wie Schuhe zu tragen sind mit das Schädlichste was man seinem Körper antun kann. So einfach Dinge verkrüppeln uns, wärend wir sie für normal und selbstverständlich halten.

Crosser202 17.05.2017, 01:10

du verstehst mich :)

0
Freezdet 17.05.2017, 01:15
@Crosser202

Tja aber die Alternative ist det Ausschluss. Wenn wir als Kinder lernen würden, dass wir uns einmal im Monat in die Hand schneiden müssen, würden alle die sich nicht ritzen als verrückt gelten.

0
Crosser202 17.05.2017, 01:17

was meinst du mit Ausschluss wie soll man hier austreten ?

0
strolo1 17.05.2017, 01:31

ich weiss nicht ob das noch Sarkasmus ist oder ob wir eine neue Aera der totalen Verblödung hinabgestiegen sind,

1
strolo1 17.05.2017, 01:32

*In eine

0
Freezdet 18.05.2017, 22:57
@strolo1

Wir sind in einer Ära der totalen Verblödung. 

0

Was möchtest Du wissen?