Gefundenes Frettchen behalten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Huhu :-)).

Einfach behalten darf das Tier niemand, das wäre Diebstahl! Das Tier kann auch entlaufen sein und es muss erstmal nachgesehen ob das Tier gechipt ist, erst nach Absprache mit dem Frettchenarzt darfst du dasTier (vorübergehend) behalten.

Ein Arzt muss unbedingt aufgesucht werden, es war von dir auch sehr riskant das Tier einfach Heim zu holen, es könnte ansteckende Krankheiten haben und das wäre nicht gut für deine Muckernasen.

Bitte geht morgen zum Arzt und wenn deine Freundin dasTier nicht rausrücken will musst du das Veterinäramt einschalten da es eine Straftat ist.

Erst muss der Besitzer ermittelt werden, wenn der Besitzer nach einer bestimmten Zeit nicht aufgetaucht ist darf das Tier behalten werden, bei Tieren kann man nicht einfach sagen 'Der Finder darfst behalten'.

Liebste Grüße, ich drück dir die Daumen und vor allem auch für deine beiden Muckernasen, ich hoffe das sie sich nichts eingefangen haben!

PS. Hast du denn erste Hilfe geleistet? Zecken entfernen, päppeln, ..?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shelly391
08.07.2013, 20:57

Danke für die liebe Antwort =)

Das Frettchen ist nicht mehr bei uns, unsere Freundin hat es zum Tierheim gebracht und dort bleibt es anscheinend 4 Wochen in Quarantäne zum beobachten, da es lange allein war.

Ja die Zecken haben wir entfernt, und gegessen hat er auch, haben auch darauf geachtet das er sich nicht überfrisst. Macht normale Häufchen und benimmt sich ganz normal.

Er hat auch sehr dicken Hoden, und kratzt sich dort ständig, er ist also in der Ranz und nicht kastriert, was sehr gefährlich werden kann!

Wir informieren uns jetzt morgen beim Tierheim, und wir wissen auch schon vermutlich wer die Tierchen ausgesetzt hat. Wir wollen einfach das es ein Zuhause hat, und würden uns sehr freuen. Auf jedenfall wird das Tier morgen untersucht beim Tierarzt im Heim, und dort wird dann auch rauskommen ob alles in Ordnung ist.

Nur besteht für und überhaupt eine Chance ihn zu bekommen? Denn unsere Freundin scheint mit dem Heim per-du zu sein, und vermuten jetzt auch das sie uns schlecht macht und mitteilt das sie uns nicht empfehlen würde

0

Warten, was sonst. Morgen um 9 Uhr wisst ihr mehr. Fahrt hin und nehmt die Arztrechnung mit. Vielleicht könnt ihr es "vorläufig" mitnehmen - und falls keiner sich meldet, später den Besitz vom Tierheim bestätigen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shelly391
08.07.2013, 21:00

Wir hatten vor mit ihm heute zum Tierarzt zu gehen, aber unsere Freundin hat es ja vorzeitig "entführt" und zum Heim gebracht, und da sie mit Finderrecht kam, konnten wir nicht viel machen als es raus zu rücken

0

Was möchtest Du wissen?