Gefunden Laptop verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sei ehrlich und gib ihn beim Fundbüro ab. Du hast sicher ein gutes Gewissen. Wenn di ihn verkaufst hast ein schlechtes Gewissen. Und wenn du erwischt wirst (was ja sein kann) bekommst du auch noch eine Strafe. Also es bringt nichts. Sei ehrlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Juristisch gesehen ist das Fund-Unterschlagung. Der Händler dem ihr das anbietet, der kann Euch anzeigen. Was ist mit der Software der auf dem Rechner installiert ist? Ihr dürft das auch nicht löschen.

Was würdest Du sagen, wenn jemand Dein verlorenes Laptop verkaufen würde, das wäre Dir doch auch nicht recht.

LA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mal so rein hypothetisch:

Du hast über zwei/drei Jahre Dein Taschengeld gespart und kaufst Dir ein endgeiles Laptop. Dann lässt Du es dummerweise irgendwo liegen und zwei Jungen finden es. Anstatt dass die Jungen beim Fundbüro der Stadt bzw. bei der Polizei abgeben, verscherbeln die das Teil bei nem Kumpel oder Händler. Wie würdest Du Dich fühlen?

Ich denke das beantwortet Deine Frage - und nein eine Ortung gibt es in Laptops nicht, selbst bei neueren Geräten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das sollte man nicht tun Es wäre Fundunterschlagung. Auch ist die Gefahr der indentifikation ziemlich groß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder vernünftig denkende Mensch würde sich die Frage garnicht stellen sondern das Ding zum Fundbüro tragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?