Gefühlsschwankungen, ich glaub ich liebe sie nicht wirklich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, Lieber abcddcba123 (also ein kreativerer name hätte dir nicht einfallen können :D )

Was los mit dir ist? Mir scheint du hast dich etwas in deine Studienkollegin verliebt...ja das hört sich gar nicht so schlimm an.. aber mir kommt vor du hast zweifel

Keine sorge ist auch ganz normal, aber wieso zweifelst du an ihr?

Na gut du kennst sie noch nicht so wirklich, und dir sind schon ein paar Macken an ihr aufgefallen. Aber deswegen zweifelt man doch nicht oder?

Sie hat schon von dir mit ihren Freunden geredet, dass ist eindeutig ein Zeichen das sie dich sehr positiv wahrgenommen.

Also ich rede jetzt nicht mehr lange um den heißen Brei herum, weil alles was ich bisher geschrieben habe macht keinen gescheiter.

Meiner Meinung musst du etwas offener, nicht so engstirnig und etwas verklemmt gegenüber uns Frauen sein. ( wir beißen nicht und sind auch nur Menschen ;) ) und auf jeden Fall nicht in jeder deine potentielle Ehefrau sehen... wie alt bist du 19/20/21 oder 35? Ich will damit sagen du bist noch jung! 

Da solltest du dir über sowas keine allzu großen Gedanken machen! keiner zwingt dich dazu....außer deine eltern? nein weiß ich nicht

Aber zwing es dir einfach nicht auf krampfhaft nach einer Patnerin zu suchen...das ist nur frustrierend und du beginnst an dir selbst zu zweifeln wenn es mal nicht so klappt

hör einfach auf dich auf deinen körper, wenn du sie sieh siehst und dieses kribbeln ist da oder wenn sie dich anlächelt und dein herz setzt ein schlag aus...das sind so die typischen anzeichen vom verliebt sein

und das mit den Muttermalen...was bist du ein Freak?? Es stimmt schon Muttermale können manchmal nicht schön sein...wenn es so eklige hervorstehende sind aber trozdem

Verurteile sie nicht wegen ihrer Muttermale, denn die gehören genau so zu ihr wie ihre Stimme oder ihr Gang.....und es kann sehr verletzend für sie sein wenn du es zeigst das du sie ekelig findest (die muttermale)

und noch ein kleiner rat von mir: bleib an deiner Studienkollegin dran, trefft euch mal ausserhalb von den Kursen.. nur ihr zwei...

geht ins kino....redet viel, frag sie viel über sich, diskutiert und so weiter, dann wirst du schon sehen wie sich das entwickelt...ob ihr zusammenpasst oder nicht

aber nichts überstürtzten auch wenn du manche sachen nicht mehr erwarten kannst sie zu erleben

Aber Liebe ist ein schönes Gefühl, das will es nicht hastig haben oder schnell oder einfach rückartig. Die Liebe will genossen werden...so wie man ein heißes Bad genießt oder den ersten schönen Frühlingstag...die Liebe soll dich den Leid vergessen lassen und Glück und Freude und Vertrauen bringen

Die Liebe ist die größte macht auf Erden...

ich hoffe ich konnte dir durch diesen eeeeewig langen/schnultz text etwas helfen :))

ich wünche dir noch viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abcddcba123
18.11.2016, 21:29

hör einfach auf dich auf deinen körper, wenn du sie sieh siehst und dieses kribbeln ist da oder wenn sie dich anlächelt und dein herz setzt ein schlag aus...das sind so die typischen anzeichen vom verliebt sein
Genau das passiert bei mir nicht, deswegen weiß ich auch dass ich sie nicht richtig liebe, sie zeigt aber interesse an mir und ich möchte sie überhaupt nicht verletzten, ich weiß einfach nicht was ich machen soll...

0

Hi, du liebst sie nicht, der Rest ist im Grunde - wenn auch nachvollziehbarer - Egoismus. Wenn sie dir wirklich nichts bedeutet, und sie auch keine Neigungen dir gegenüber verspürt, könnt ihr aber immer noch versuchen, eine gute Freundschaft zu pflegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe mit ihr auseinander, du liebst sie nicht wirklich, wenn dann nur wegen dir selbst. Das reicht nicht für eine richtige Liebe aus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abcddcba123
17.11.2016, 22:59

Ich kann ihr jetzt aber nicht plötzlich aus dem Weg gehen. Wir haben alle Vorlesungen und Übungen gemeinsam. Wie mach ich das?

0

Was möchtest Du wissen?