Gefühlsfalle! Wie komm ich da raus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi! Ich würde um ihn kämpfen. Euch verbinden viel mehr Jahre und gemeinsame Erlebnisse! Und das weiß er auch insgeheim, sonst würde er nicht schwächeln. Zeig, dass du viel mehr von ihm weißt,indem du vielleicht kleine Aktionen startest. Und wenn alles nicht hilft, dann kannst du im Nachhinein wenigstens sagen, dass du es wenigstens versucht hast. Viel Glück! 🍀

(P.S.: Aus der Feuerwehr austreten oder einen anderen Freundeskreis suchen ist keine option für mich!

Tja, dann musst Du weiter leiden.

Du hast Dich in den 3 Jahren kein Stück von ihm emotional gelöst, wogegen sein Leben weiterging. Klar mag er Dich, ihr seid ja befreundet, aber Du interpretierst das falsch.

Und darum ist es immer besser nach einer Trennung erstmal überhaupt keinen Kontakt zu haben. Dieses nahtlose "lass uns Freunde sein" Getue ist immer der Versuch des Verlassenen, weiter im Orbit des Ex herumschwirren zu können, weil sie noch auf eine Chance hofft, statt das Beste für sich zu tun, und vom Ex emotional loszukommen.

Du willst Dich immer noch nicht distanzieren, also musst Du weiter mitansehen, wie er sein Glück mit seiner neuen Freundin lebt und leiden. Alternativen gibt es da nicht. Vielleicht kann Dir ein Therapeut auch besser helfen. Da kannst Du ja mal ein Gespräch führen. Aber der wird Dir auch nichts anderes raten, befürchte ich.

Vllt siehst du in den beiden deine Beziehung mit ihm &' das tut dir weh? Ich mein,wenn er dur doch Signale sendet &' sogar sein Bf es bestätigt hat,dann kämpf um ihn! Du brauchst eine Strategie. Aber denk dran,du darfst eure Freundschaft nicht gefährden. Viel Glück!

Ihr seid getrennt und dafür gab es Gründe, halte sie dir immer wieder vor Augen. Du musst damit klarkommen wenn du den Kontakt nicht abbrechen willst, also bleibt dir nur zu warten bis du dich irgendwann neu verliebst....

In seine Beziehung einmischen bzw um ihn kämpfen würde ich nicht, der Schuss könnte nach hinten losgehen.

Du schilderst es so, als wolle er sich mit seiner "Neuen" nur ablenken.

Wieso war es denn aus zwischen euch? Lohnt es sich, dies nochmal zu durchleben? Glaubst du, euer Trennungsgrund ist aus dem Weg?

Wenn dir dies bewusst ist und du es nochmal versuchen willst, kannst du ein Risiko eingehen. Sag ihm (persönlich), dass es dir verdammt nochmal weh tut, ihn mit seiner Freundin zu sehen. Mach dir aber nicht zu große Hoffnungen, gehe ohne Erwartungen in die Situation- entweder ist es dann, wie es ist oder er ändert seine Meinung. Du kannst in dem Fall nur gewinnen, weil dir geht es ja sowieso schon nicht prickelnd, verstehst du wie ich meine?

Kommentar von Pixeltrix13
24.04.2016, 17:07

Danke erstmal!

Die Sitation ist extrem kompliziert! Ich denke das unserer Trennungsgrund aus der Welt ist, deshalb bin ich mir ja so unsicher, besonders weil das zwischen uns bestimmt keine Freundschaft ist! Er hat seine Freundin mit mir ja auch betrogen, aber wir haben uns geschworen niemanden davon zu erzählen!

Und seine bester Freund (welcher auch einer meiner besten Freunde ist) hat mir gesagt: "Es gibt noch eine glut" und ich soll die Flamme wieder entzünden indem ich meinen Ex eifersüchtig mache. Das macht Sinn, denn er bildet sich ein, dass ich immer nach seiner Pfeife tanze

0

Such dir doch einfach einen neuen Freund.

Was möchtest Du wissen?