Gefühlschaos, weil ich es verkackt habe. Ich muss mich entlieben, aber wie, ohne ihn zu verlieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt mach dich mal nicht so klein, klar hast du dich nicht mir Ruhm bekleckert als du das falsche Bild geschickt hast und strategisch geschickt war es natürlich auch nicht sich zu verlieben, aber so ist eben das Leben und 'krank' ist das schon gar nicht.

Gefühle kann man nicht abschalten, ach wenn das ginge oder es dafür ein Patentrezept gäbe, das wäre die Lizenz zum Geld drucken. Du kannst deine Gefühle nur annehmen (so wie du dich selbst annehmen solltest!) und ihnen damit etwas an Kraft und Bedrängnis nehmen. Wenn es nicht klappt dich für eine Weile kommentarlos zurückzuziehen um zur Ruhe zu kommen bleibt dir nichts anderes übrig als die Karten auf den Tisch zu legen. Erkläre ihm deine Gefühle und vergesse dabei nicht zu erwähnen das dir die Freundschaft zu ihm extrem wichtig ist und du sie auf keinen Fall dadurch gefährdet sehen möchtest. Wenn du bei ihm so aufrichtig rüber kommst wie hier und er nur einen Bruchteil dessen wert ist was du in ihm siehst werdet ihr einen Weg finden. Einfach so 'entlieben' kannst du dich nicht, aber ihr könnt beide lernen mit diesen Gefühlen umzugehen und dennoch weiter füreinander da zu sein. So lange du aber das wichtigste vor ihm verbirgst kann er dich auch nicht verstehen und das ist für eine Freundschaft unerlässlich.

Danke für diese Antwort. Wirklich, danke!

Wahrscheinlich muss ich einfach noch ehrlicher sein (Ich hab es ihm schon öfter gesagt...) und ich werd mal schauen, was das bringt. Ich hoffe, ihm liegt genauso viel daran, wie mir.

0

meld dich einfach mal einige zeit (auch wenn es für dich schwer ist) nicht bei ihm und warte ab, was passiert. hat den vorteil, dass du für dich zur ruhe kommen kannst und ein wenig abstand gewinnst, auch deine gedanken sortieren kannst. und er wird sich sicherlich auch fragen, was nun los ist und sein verhalten ggf. überdenken - für eine lange freundschaft dürfte ein paar wochen abstand kein beinbruch sein

Danke, aber leider habe ich das schon probiert und es ist in einem riesigen Streit ausgeartet, weil er dadurch das Gefühl bekam, ich würde ihn im Stich lassen und er wäre mir nicht wichtig. Gibt es nicht irgendwas, was ich so ändern kann, ohne auf den Kontakt verzichten zu müssen? :(

Und vielen Dank für die Antwort! :)

0
@Kaddimon

ich würde mal sagen, Liebe ist stärker als alles andere, man kann sie nicht einfach verdrängen und schon gar nicht, wenn man ständig mit dieser person zu tun hat. - du schreibst, ... weil er dadurch das gefühl bekam, du würdest ihn im stich lassen ... das heißt aber doch deutlich, dass DU ihm auf jeden fall auch wichtig bist - hat er sich evtl. mal zu seinen gefühlen geg. über dir (oder ggf. auch geg. jemandem anderen) geäußert?

0

Du kannst keine Freundschaft pflegen, wenn Liebe im Spiel ist. Vergiss es also und brich den Kontakt ab. Du kannst nicht alles haben.

Was möchtest Du wissen?