Gefühlschaos-was ist los?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist in vielen Fällen so, dass deine Beziehung immer einer mehr liebt als der andere. Das alleine schon deswegen, weil jeder Mensch eine Beziehung und die damit verbundene Person anders bewertet und für sich einordnet.

Problematisch wird es dann, wenn dieser Unterschied deutlich zu Tage tritt, wie bei euch jetzt der Fall ist. Dann nach den ersten Monaten diese rasende Verliebtheit langsam schwindet und der Alltag einkehrt, spürt ein Partner oft deutlich, dass der andere nicht mehr ganz so überschwänglich ist.

Zum glücklichen Problem wird es dann, wenn derjenige wie du in deinem Fall anfängt, den Partner so langsam aber sicher hinterherzurennen und seine Liebe auf einem Silbertablett anzubieten.

Dann geschieht nämlich folgendes, dass der andere Partner überhaupt keinen Grund mehr sieht, sich um die Beziehung und um den Partner zu bemühen, weil man ihm eben alles zu Füßen gelegt. Gerade bei Männern wird das sehr problematisch, weil Männer dadurch verfügbar und bedürftig wirken.

Und Bedürftige Männer wirken unattraktiv.

Du strahlst nichts Geheimnisvolles mehr aus, du hast keine eigenen Angelegenheiten mehr, sondern es wirkt so als ob sich dein ganzes Leben und dein Denken und Handeln nur noch um deine Freundin dreht.

Und das ist völlig falsch. Um hier rückwärts wieder rauszukommen, musst du endlich beginnen dich wieder und ein eigenes Leben zu kümmern. Kümmere dich um deine Freunde, um dein Hobby und um dein Leben. Schaffe dir ein Ziel im Leben, auf dass du zu strebst. Und sei nicht immer ständig verfügbar, indem du sofort auf Nachrichten antwortest und auf der anderen Seite Antworten ein forderst, wenn du dich nicht genug geliebt fühlst.

Du erwartest zum Beispiel, dass deine Freundin dir regelmäßig sagt oder schreibt, dass sie dich liebt. Jetzt mal ehrlich, soll sie dir das schreiben weil sie es empfindet, oder weil du es gerne von ihr hören möchtest?

Auch in Beziehungen gilt nach wie vor der alte Spruch, willst du gelten, mach dich selten. Damit meine ich keine albernen Spielchen, dass du ihr deine Liebe and siehst, sondern dass du dich wirklich ernsthaft mal wieder auf dein eigenes Leben konzentrierst.

Wenn du dein Leben um eine Frau herum aufbaust mit ihr als Zentrum, und diese Frau irgendwann verschwinden sollte, was passiert dann? Dann bricht dein Leben zusammen wie ein Kartenhaus.

Du musst dein Leben leben, und die Freundin muss zu deinem Leben passen, nicht umgekehrt. Bevor du das nicht gelernt hast, wird sich nichts ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoodFella2306
30.10.2016, 13:27

sorry für die Schreibfehler, die Spracheingabe will manchmal nicht so wie ich will

0

Hallo GerhardKapper,

Ich denke, du solltest wissen, dass eine Beziehung keine Sicherheit garantiert. Wenn ich sage: "Ich Liebe dich" ist das ein Geschenk. Ich erwarte nicht von der Person, dass sie mir auch sagt, dass er mich Liebt. Liebe sollte nicht in Bedingungen geknüpft sein.. So a la "Wenn du dies und das tust, dann ,liebe ich sie"...So funktioniert das nicht. Wenn man ein Fehler macht als Kind, will man ja nicht, dass unsere Mutter uns aus dem Haus schmeißt, verurteilt oder beurteilt. Das ist heutzutage normal aber so sollte es nicht sein...Wie die Person verhält ist viel aussagekräftiger. Wie sie mit uns umgehet und wie viel Respekt und Loyalität der Partner uns entgegen bringt 

Du solltest wissen, wir alle habe eine unterschiedliche Kommunikation und jeder Mensch fühlt sich anderes verstanden.  Es kann sein, dass du ein Auditiver typ bist und es gerne hast, dass man dir schöne Dinge sagt. Wenn sie dir mal was nettes sagt, dann sag ihr: " Ich leibe es, wenn du mir (....) sagst! " Dann lernt sie das auch am schnellsten. 

Du solltest auch wissen, welcher Typ sie ist. Wie fühlt sie sich geliebt? Visuell (Geschenke) Kinästhet (Berührungen, Streicheleinheiten) Auditiv ( Komplimente, Wörter, Gustatorisch/Olfaktorisch ( Essen, bekocht werden, Parfums) Frage sie mal :)

Wenn du weißt wie sie sich geliebt fühlt, dann wird sie dir auch das geben was du brauchst. Natürlich solltest du nicht vergessen, eine gewisse Balance zwischen Nähe und Distanz zu haben. Zu viel nähe kostet die Attraktivität zu einander. Es kann sein, dass sie etwas mehr abstand braucht vor dir. Konzentriere dich mal mehr auf deine Ziele und Träume; Hobbys, Job, Kumpels. Versuche etwas neues zu probieren, damit ihr etwas neues zu erzählen habt. So wird es nicht langweilig. 

Gebe ihr hin und wieder das Geschenk dich zu vermissen :) Die Sicherheit findest nur du in dir selbst. Vertraue dir selbst. Wenn du dir nicht Selbstvertrauen kannst, dann wird es dir auch schwer fallen andere zu vertrauen.

Viel Glück

Sandy


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, nach einiger Zeit ebben die Gefühle halt manchmal etwas ab. Ist halt dann nicht mehr so euphorisch.

Liegt es nur an dem "ich liebe dich"  ode rgibt es ncoh andere Probleme? Denn Leute sidn verschieden, einige mügen das halt nicht so. Am Anfang war alles euphorisch und nun naja schon Alltag, da kann es auch sein das man etwas runterfährt. Ich kenen auch Paare die sind ewig zusammen und schrieben sich auch nur "Ich hab dich lieb" udn sind damit glücklich. Du solltest Worten nicht so viel Beduetung zumessen, wie Taten.

Wenn sonst alles gut ist, sie dir nciht immer aus dem Weg geht, nichts mit dir unternehmen will oder so , dann  ist doch alles gut. Da musst du das nciht damit kaputt machen, dass du von ihr mehr "ich liebe dich" erwartest... Vielleicht blockt sie dann erst recht, weil sie das nervt...

Besser wird es auf jeden Fall nciht, wenn du es weiter von ihr verlangst oder erwartest...


Lieben Gruß,


Murrka

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt du was manche Mädchen  gar nicht mögen wenn sich alles nur noch um sie dreht.  Wenn ein Partner alles für sie tun  würde woran das liegt  er wird langweilig. 

Tu was uns erwartetes,triff dich mit Kumpels tu mal was ohne sie. Oder hab einfach mal keine Zeit für sie. 

Sie hat sich in dich verliebt, nicht in jemanden der alles für sie tut und sich völlig nach ihr richtet. 

Ich liebe dich sollte man jemanden  auch nicht ständig sagen  sondern nur wenn derjenige es auch braucht wie bei einem tollen gemeinsamen Erlebnis oder in einem intimen Moment oder wenn es ihr nicht gut geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ich bin selbst in einer Beziehung und kenne das, wenn man nur ein " hmm" etc. zurück bekommt.

Wie hier auch teilweise kommentiert, kann es sein das nach eineinhalb Jahren die Gefühle in der Beziehung nachlassen. Beim nächsten treffen würde ich an deiner Stelle mal mit Ihr darüber reden und Ihr ehrlich sagen wie du dich dabei fühlst.

Wenn Sie es versteht, wird Sie es in Zukunft bessern! Wenn Sie aber Ausreden sucht, oder einfach nicht weiß was Sie sagen soll, dann würde ich eher an der WAHREN LIEBE zweifeln.... harte Worte aber das ist Harte Realität.

Und noch was: Sag das nicht- DU KANNST OHNE SIE NICHT MEHR LEBEN?! Das ist Schwachsinn!

Es ist sehr Selten auf der Welt, dass eine Beziehung ein ganzes Leben lang hält. Steiger dich nicht zu sehr in deine Gefühle rein! Erzähle es deinem Besten/deiner Besten - und höre dir erstmal´s von jemand anderem die Meinung an....

 

VIEL GLÜCK

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?