Gefühle weg aufgrund Stress?

2 Antworten

1) es ist eine fernbeziehzng wenn man sich liebt aber nie sieht kann man an der bz zweifeln und dann schwinden die Gefühle

2) es könnte einfach sein, das er nicht wirklich gefühle hat und es hinter der fernbz versteckt und einfach keine gefühle mehr hat

Zum thema stress gibt ihm einfach zeit wenn er wirklich was fühlt dann schenkt er sir jede freie sekunde

Gruß baum

Wir versuchen, dass wir uns so oft wie möglich sehen können. Und wegen dem 'garkeine Gefühle haben': Ich muss zugeben, dass ich merke, dass es nicht nur Freundschaft ist, wir trafen uns bereits bevor wir zusammen waren und selbst da habe ich das schon gemerkt.

Wir warten ab, bis das schulische nächste Woche vorbei ist, hoffentlich liegt es wirklich daran.

0

Gefühle sind unlogisch. Ich verstehe nicht wie er sagt dass die Gefühlte weg sind, dich aber liebt.. liebe ist ein Gefühl...Das verwirrt mich.

Ich denke die Entfernung entfernt euch voneinander. Könnt ihr nicht mehr Zeit miteinander verbringen? Toi toi

Er sagt, dass Gefühl wäre davor stark. Er ist anders als die anderen, ich habe bei ihm richtig gemerkt, dass es auch von seiner Seite nicht nur Freundschaft ist.

Wir versuchen beide, dass wir uns so oft wie möglich sehen können, aber leider wohne ich in Rheinland-Pfalz (ziemlich an der Grenze zum Saarland) und er in Bayern, es sind also so ~6 Stunden Fahrt

0

Führe seit 4 Jahren eine Fernbeziehung, hat das eine Hoffnung?

Ich führe seit 2014 eine Fernbeziehung uns trennen ca. 2.700 km. 2015 hatten wir uns eine Woche lang gesehen. Ab August 2018 hatte ich ihn für 2 Monate nicht geschrieben, weil ich die Hoffnung verlor.

Ich glaube einfach kaum, dass es möglich ist das wir zusammen leben können. Wären da nicht meine Eltern. Meine Eltern akzeptieren ihn nicht und ich verheimliche diese Fernbeziehung weiterhin. Meine Gefühle für ihn sind eigentlich auch nicht mehr da. Es ist mehr eine Selbstverständlichkeit mit ihm zu schreiben, damit ich mich nicht alleine fühle. Es gab auch häufigere Diskussionen und Streitigkeiten. Er will heiraten und würde es sich wagen hierhin zu kommen was ich bezweifle. Er hat noch nicht mal eine Möglichkeit hierhin zu kommen. Diese Möglichkeit kann ich allein ihm geben mit einem deutschen Pass. Ich würde natürlich niemals jemanden zu Land holen ohne Einverständnis meiner Eltern. Ich stehe vor einer Entscheidung. Soll ich endgültig Schluss machen? Mich würden trotzdem Erinnerungen einholen. 4 Jahre sind nicht wenig. Macht das überhaupt noch Sinn?

Ich hab ein komisches Gefühl wenn ich daran denke einen zweite Person kennenzulernen. Was wenn diese Person mich nicht wirklich akzeptieren würde mit meiner Vergangenheit?

Manchmal bin ich so richtig enttäuscht vom Leben das ich mir verspreche für immer Single zusein. Vielleicht bin ich nicht beziehungsfähig, obwohl ich nicht schlecht aussehe für ein Girl. Bin 22 J. alt.

Viele Leute wissen schon wen sie heiraten werden in naher Zukunft und ich ? Hab ich Pech?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?