Gefühle verbergen? (Schule)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist prima, dass Du Dir um Deine Lehrerin Sorgen machst, aber das Wichtigste bist im Moment Du! Offensichtlich hast Du zu deiner Lehrerin Vertrauen und sie ist offensichtlich auch bereit, Dir beizustehen. Daher würde ich sie ansprechen und ihr alles sagen, was Du für wichtig hältst. Nun hast Du uns allerdings nicht geschrieben, welche Probleme Du konkret hast - musst Du ja auch nicht!!! Ich vermute aber, dass es sinnvoll wäre, wenn Du neben der Lehrerin auch andere Hilfe in Anspruch nehmen würdest. Sprich mal darüber mit ihr; vielleicht kann sie Dir einen konkreten Rat geben. Alles Gute! Und: Gefühle sind nicht dazu da, dass man sie versteckt, sondern sie sind ein wichtiges Hilfsmittel, um wieder ins Lot zu kommen!

Hallo VanessaLa, dafür brauchst du dich nicht zu schämen. keiner kann aus seiner Haut und so etwas sind Ausnahmesituationen. Gehe einfach in die Schule und verhalte dich so als wäre nichts passiert. Solltest du von Mitschülern darauf angesprochen werden, dann sage ganz klipp und klar, du möchtest nicht darüber reden und bleibe dabei. Wenn du nicht darüber reden willst, dann lasse dich auch nicht dazu überreden. Sei froh, dass es noch mal gut gegangen ist, denn in ein paar Jahren wirst du auch so denken.

Sei stark und bleibe es, Kopf hoch und schäme dich für nichts.

Wenn du Hilfe brauchst, kannst du mich gerne anschreiben.. Lg..

Vertrau dich ihr an ! Du brauchst Hilfe und verstecke deine Gefühle nicht, das ist nichts wofür man sich schämen muss.

Was möchtest Du wissen?