Gefühle sind schwer zu erkennen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist verletzt und das ist gut nachvollziehbar. Wer nach fast 2 Jahren einfach per Whats App Schluss macht, hat eigentlich keine einzige Träne verdient. Aber Weinen ist normal und beruhigt ja irgendwie auch.

Dass du nun Hass fühlst ist auch normal, schließlich hat er dich mit dieser Art des Schlussmachens wenig wertgeschätzt und sich feige hinter seinem Handybildschirm versteckt.

Und wenn du einfach besser drauf bist, dann ist das eben so. Anstatt Rachegedanken, würde ich an deiner Stelle - schwer es ist- lieber den "Auf Nimmerwiedersehen"-Gedanken vorziehen. Denn so jemanden brauchst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aaaaaargh
26.10.2016, 11:51

da hast du Recht, der verdient mich nicht, er ists nicht wert. So jemanden wie mich findet er nie wieder, denn ich hmhab einen guten Charakter, soll nicht selbstsüchtig klingen.

0
Kommentar von Ibrahim1992
26.10.2016, 11:57

du solltest aufjedenfall alle möglichkeiten beseitigen womit er dich erreicht oder du ihn. und alles was an ihm erinnert solltest du aus dem weg räumen. ich zum beispiel hab mein ganzer klamotten und schuhen drum und dran weg gehaut wo ich zu ihrer zeit getragen hab. das hilft auch.

0

Zu dein ex sag ich mal feigesau.

Das kann vielleicht an schock effekt liegen. Einerseits fühlst du den schmerz. Andererseits realisierst du es nicht richtig. Wird sicha noch paar mal kommen das du weinen musst aber das vergeht. Das risiko ist das man für längere zeit wirklich gefühlslos ist.

Wielang wahrt ihr den zusammen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aaaaaargh
26.10.2016, 11:49

fast 2 jahre hab ich verschwendet hm ja das kann sein

0
Kommentar von Ibrahim1992
26.10.2016, 11:54

ja das ist viel. bei mir wahr das auch so. ich bin jemand der fast nie weint und sich auch schämt vor jemand zu weinen. aber bei mein ex war es viel schlimmer. An dem tag wo sie schluss gemacht hat hab ich sie mit einen anderen erwischt. in dem moment war es nicht so extrem aber wenn ich darüber mit jemand geredet hab musste ich extrem weinen. nach 2 bis 3 tagen gings halbwegs. nach 1 bis 2 wochen hatte ich nur mehr hass und hab sie verflucht aber nach paar monaten wollte ich nur das sie mich in ruhe lässt. ist halt bei jeden anders. kommt auf deine naivität und so an

0

Mir geht es ähnlich....meine Ex hat mich vor 2 Monaten per E-Mail abserviert und es hat weh getan.

Auch ich war wütend und bin es noch und ich warte sehnsüchtig auf den Tag,an dem es mir wieder besser geht. Ich bin mir nicht sicher,ob der Hass hilft....er ist aber ein schlechter Berater. Aber vlt. ist der Hass im Moment besser,als die Trauer und der Schmerz....jeder Mensch geht mit so einer Situation anders um...und der/dem Verlassenen geht es immer schlechter,als dem,der Schluss gemacht hat.

Die Art und Weise des Schlussmachens zeigt aber auch den Charakter desjenigen...und wer soetwas macht,hat es nicht verdient,dass man ihm nachtrauert.   KOPF HOCH....es kommen wieder bessere Zeiten....viel Glück dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aaaaaargh
26.10.2016, 12:04

dankeschön :) das hat geholfen

1

Es ist verständlich,dass du ihn hasst!Schließlich hat er feige mit dir Schluss gemacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?