Gefühle für einen guten Freund trotz festen Freundes?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

" Wenn Du Dich zwischen zwei Freunden entscheiden musst, wähle den zweiten - denn wenn der erste der richtige wäre, gäbe es den zweiten gar nicht ..." ich wähle mal diesen in meinen Augen reichlich unsinnigen Spruch nur um ihn fortzuführen und das wäre dann in etwas so " Wenn Du Dich zwischen drei, vier, fünf usw...........dann wähle den jeweils letzten.........." Lassen wir das mal am besten, es muss nämlich nicht unbedingt immer alles nachgeplappert werden. Noch eine Bemerkung sei mir gestattet die ich so nicht akzeptiere. " wir sind nur einmal 16 " Das ist kein Freibrief für unüberlegtes Handeln. Die Situation nach dem vermutlich auch heftigen Streit mit deinem Freund war  sehr emotionsgeladen und das Gespräch mit deinem alten Freund der dir geduldig zugehört hat, war bestens dazu geeignet eine ebenfalls emotionale Nähe zu schaffen und das hat es auch. Inzwischen aber habt ihr beide, Du und dein alter Freund euch eingestanden, an dem sozusagen bestehenden Status quo nichts ändern zu wollen und damit hat es sich dann auch. Ein wenig mehr Realitätssinn bei gleichzeitiger Nähe zu deinem aktuelllen Freund sollte genügen um die aufgewühlten Gemüter wieder zu beruhigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JZG22061954
27.08.2015, 20:38

Danke fürs Sternchen.

0

Hm - das ist schwierig ... Ein einziger Streit sollte eigentlich bei einer guten Beziehung nicht so schwerwiegende Folgen haben ...

Aber irgendwer hat mal gesagt (ist nicht von mir):

"Wenn Du Dich zwischen zwei Freunden entscheiden musst, wähle den zweiten - denn wenn der erste der richtige wäre, gäbe es den zweiten gar nicht ..."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xbianca
23.08.2015, 00:19

Oh ja , das ist leider wahr. Werde mir das durch den Kopf gehen lassen. Danke vielmals :)

0

Was möchtest Du wissen?