Gefühle für einen anderen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kenne das, also mit der Streitere nach 3 Jahren, der Ausrasterei, wenn man was ''Falsches'' sagt, der Beleidigun,sodass man sich fühlt wie Dreck (Sowas wie ''Wie BLÖD kann man sein,usw). Mein Freund und ich haben und lediglich räumlich getrennt und es funktioniert.

SO, aber ein Kind sollte euch nicht von einer absoluten Trennung abhalten. Wenns dir dreckig geht, dann solltest du alles dafür tun, dass dem nicht mehr so ist, denn sonst gehst du vor die Hunde. Es gibt, falls du alleine nicht klarkommst, Hilfen, die in gewissen Abständen vorbeikommen und dir behilflich sind. Falls die Wohnung SEINE ist, kannst du auch vorrübergehens in ein Mutter-Kind-Heim. Und, und das ist ein wichtiger Aspekt, du kannst von ihm Unterhalt bekommen, wenn er selbst genügend Geld hat. Außerdem muss man ja nicht im Bösen auseinandergehen. Man kann es ja so einrichten, dass er das Kind jedes Wochenende, oder jedes 2. hat, er vlt. mal zwischendurch im Park spazieren geht und ein Eis essen geht, usw.

Dass mein Freund und ich und räumlich getrennt haben ist nur ein Beispiel. Allerdings hat er mir nie verboten mich mit meinen Freunden zu treffen. Wenn er dich von deinem besten Freund fernhält, versucht er dich zu konttrollieren und das geht GAR NICHT!!! Das MUSS sich ändern, denn du darfst dich nicht so einkerkern lassen. Als nächstes verbietet er dir womöglich, überhapt alleine rauszugehen. #übertreib#

Naja das was von deinem Freund nicht bekommst hast du von deinem besten Freund bekommen. Also das er dir zugehört hat und versucht hat dir zu helfen. Jetzt wo du kein Kontakt zu ihm hast fehlt er dir weil dein freund dir nicht zu hört und dir das nicht gibt was du brauchst. Ich glaube nicht das du in dein besten Freund verliebt bist, du hast halt nur das von ihm bekommen was dein freund dir nicht gibt. Ich könnte niemals meiner Freundin sowas verbieten mit dem besten Freund. Du solltest ihm das erzählen das es dir deswegen schlecht geht und das er dir sowas nicht verboten soll da du ihm ja auch nichts verbietest oder?

nach so einer langen Zeit halten viele die Beziehung für selbstverständlich und sehen sich nicht mehr gezwungen so viel für die Beziehung zu machen, wie noch am Anfang.

Red mit ihm und sag, dass du eventuell eine Beziehungspause brauchst.

andele321 11.03.2014, 11:51

Die Pause wird das Ende bedeuten

0
Joker3005 11.03.2014, 11:54
@andele321

Dann ist es nunmal so

Oder er merkt wie sehr sie ihm fehlt und sieht das Ganze nicht mehr so selbstverständlich

0
andele321 11.03.2014, 12:23
@Joker3005

Das wird er merken, das ist doch bei jedem Kerls so. Man merkt erst, dass es die Richtige war, wenn es zu spät ist.

0

Dass Frauen immer gleich zum nächsten rennen wenns in der Beziehung mal nicht gut läuft.

User5725 11.03.2014, 12:06

Ich bin nicht zum nächsten gerannt Ich hatte ja nichts mit ihm oder liest du da irgendwas ähnliches raus? Hätte ich mit einer freundin geredet hhättest du dann 'das frauen immer zu der nächsten rennen' geschrieben?

0
andele321 11.03.2014, 12:16
@User5725

Es ist doch immer das Gleiche. Beziehungsprobleme -> Frau hat nen Kerl der für sie da ist -> Frau lässt durch ihre emotionale Gebrochenheit neue Gefühle zu weil sie diese von ihrem Partner zur Zeit nicht bekommt -> Zweifel an der Beziehung -> Beziehungspause -> Trennung

0
User5725 11.03.2014, 12:45
@andele321

Unser ganzes gestreite geht schon ewig und ich bin diejenige die andauernd versucht dass es endlich besser wird. Es liegt nicht an meinen besten freund dass ich an der beziehung zweifel das ist eher mein freund Ich kämpfe wirklich jeden tag und lass mir immer und immer wieder was neues einfallen sodass es hoffentlich irgendwann besser wird. wäre es wirklich so wie du sagst dann wäre ich schon längst einfach gegangen. Dein gedankengang trifft vermutlich auf ziemlich viele frauen und auch männer zu aber ich versuche alles dass uns das eben nicht passiert. Ich bin wirklich verzweifelt in unserer beziehung Und ich versuche auch dasses gar icht erst zu der pause kommt. Es tut mir auch leid dass es im moment so ist wie es ist ich schäme mich auch dafür alleine weil ich ihn damit auch 'belüge' aber wenn ich ihm dass sagen würde würde er es nicht als unsicherheit auffassen sondern schluss machen ganz klar.

0
andele321 11.03.2014, 13:01
@User5725

Deine Beziehung sieht momentan haargenau so aus wie meine. Meine Freundin hat auch versucht alles zu tun um die Monotonie aus der Beziehung zu schaffen. Aber Männer sehen Beziehungen als zu selbstverständlich an, wenn man eine gewisse Zeit zusammen ist. Und das ist genau der Punkt. Männer denken, dass alles gut ist und dass Streitereien die Beziehung nicht mehr auseinander bringen können. Hingegen ist Frau aber mit Problemen am kämpfen.

Wie wärs wenn du deinem Freund die Pistole auf die Brust setzt? Du musst ihm ja nicht mit Schluss machen drohen sondern mit anderen Dingen geht das auch ganz gut.

0

Was möchtest Du wissen?