Gefühle erzwingen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist schwierig. Vielleicht sollte sie nicht sofort bei ihm einziehen, sondern die beiden treffen sich erstmal so wieder, ohne den Druck, das es klappen muss. Also kleinere Dates, Ausflüge ect., auch ohne Kind! So können sie auch herausfinden, ob es nochmal klappen kann. Danach kann sie ja auch bei ihm einziehen ect, aber ich würde sagen: Ein Schritt vor den nächsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke die Liebe kommt nicht "irgendwie zurück". Sie ist eben noch jung und sprunghaft, normal in dem Alter. Ich finde ein Haus zusammen einrichten und die Zukunft planen, wenn sie jetzt schon keine Gefühle mehr für ihn hat völlig undurchdacht und überstürzt. Das wäre meiner Meinung der zweite große Fehler nach der viel zu frühen Mutterschaft. Sie wird einfach in eine Rolle gedrängt, für die sie noch nicht bereit ist. Außerdem hat sie ihn schon einmal betrogen, ein weiterer Indiz, dass sie sich noch nicht auf einen festnageln lässt. Ihm gegenüber ist das auch ungerecht, angenommen das Ganze hält noch ein paar Jahre und dann gibt es nicht nur die Trennung zwischen den beiden, sondern auch das Kind leidet darunter weil es sich ja an ihn gewöhnt hat, das gemeinsame Einrichtung muss verteilt werden, wem gehört was... ect. Erspart doch einfach allen Beteiligten dieses Durcheinander und wartet einfach ab. Außerdem gibt es sicher noch mehr gute Männer auf der Welt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie machen und dränge sie zu nichts und misch dich nicht noch weiter ein, sie muss ihre eigenen Erfahrungen machen. Übrigens stimmt in der Geschichte was nicht, wenn deine Tochter mit 15 ein Kind bekommen hat ist das Kind 7 wenn die 22 ist und nicht 5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katzenfussel
16.10.2012, 14:16

Meine Tochter ist 21 und meine Enkeltochter wird im Februar 6

0

Seid ehrlich zu ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?