Gefühle einfach weg? obwohl ich ihn doch will...

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dann ist die Frage, ob sie vorher überhaupt richtig da waren? Ich gehe mal davon aus, dass du dich gerade mitten in der Pubertät befindest. Da geht ja eh vieles drunter und drüber. Vielleicht dachtest du, ja den mag ich, und du steigerst dich in dieses Verliebtsein rein, und als du merkst, dass es bei ihm vielleicht nicht so ist, bist du eventuell in deinem Stolz etwas verletzt worden und hast dann da kurz gesagt einfach kein Bock mehr drauf gehabt. Das ist ziemlich kindisch, aber in der Pubertät auch ganz normal. Geh nochmal in dich, ob es jetzt vielleicht so war, wie ich beschrieben habe oder ob du wirklich richtige Gefühle für ihn entwickelt hast. Wenn ja, dann kann ich dir versprechen gehen die nicht von heute auf morgen weg. Wenn du irgendwann mal jemanden so richtig liebst, wirst du sicher verstehen was ich meine ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juliavam
07.03.2014, 15:53

ich steiger mich nicht darein, das würde ich tun, wenn ich verliebt sein will aber ich will es nicht, ich hab seit 3jahren niemanden geliebt/war in jemanden verliebt und das davor waren nur kindereien. den unterscheid kenne ich also und ich war froh als ich sowas nerfiges nicht hatte, weil es zwar schönes hat aber auch schlechtes...

0

Was möchtest Du wissen?