Gefühle bei Zahlen: Mögliche Synästhesie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • Bei Synästhesie geht es um primär Wahrnehmung mit den Sinnen. Töne, die farbig erscheinen, Musik die wie Streicheln empfunden wird, Farben, die man hört.
  • Im weiteren Sinne kann aber sicherlich auch die Kombination aus gedanklicher Assoziation und Sinneswahrnehmung als spezielle Form der Synästhesie betrachtet werden. Wenn Zahlen eine Farbe zu haben scheinen, zum Beispiel.
  • Die bloße Assoziation von Zahlen und Emotionen (im Gegensatz zu Sinneswahrnehmungen) ist dagegen keine Synästhesie. Hier fehlt mindestens eine Sinneswahrnehmung, wenn nicht zwei...
  • Bedenke, dass rein gedankliche Assoziationen nichts mit Sinneswahrnehmung zu tun haben, sondern es eher eine Folge von Sozialisierung und Erlebnissen ist, wenn man bestimmte Emotionen mit bestimmten gedanklichen Konzepten wie Zahlen, Architektur, Kleidung und dergleichen empfindet. 

Meine Assoziationen von Zahlen mit anderen Eigenschaften sind anders und nur sehr schwach. Es geht mehr um Interaktionen zwischen Zahlen. Trotzdem kann ich mir vorstellen, was Du beschreibst. Es wäre dann eine andere Form der Synästhesie, aber dennoch m. E. so zu interpretieren.

nein 1 und 7 sind die ästhetischen Ziffern...

Was möchtest Du wissen?