Gefühle bei Animes verstehen, wie ist das gemeint?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hat nicht zwingend etwas mit Animes zu tun, manch einer muss schon weinen wenn er die Nachrichten sieht.

Gefühle kann man nicht steuern und selbst wenn man von etwas berührt wird, müssen noch lange keine Tränen fließen. Jeder Mensch geht anders damit um :)

Der Kommentar deiner Freundin scheint mir schon etwas Merkwürdig... erwartet sie das auch bei Liebesfilmen oder Melodramen? Wüsste nicht wo hier der Unterschied liegen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xRazer69
30.06.2016, 11:59

sie schaut nur animes und keine filme...

0

Ich stimme zu, dass die Aussage seltsam klingt.

Die Gefühle sind bei Anime und Nonanime dieselben. Aber wenn Du nen Anime suchst bei dem Du heulen kannst.

Schau mal "Die letzten Glühwürmchen". "Full Metal Alchemist" hat auch 2-3 extrem traurige Szenen. Ich sage nur "Nein nicht Daddy zuschütten. Er muss morgen doch wieder zur Arbeit"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheAge65
30.06.2016, 09:23

Nina Tucker -.-

0

Ich schätze das sie damit sagen will das es für viele schwer ist die Gefühle in Anime zu verstehen, weil die anders wie in realen Filmen sind.

Mir sind z.B. noch nie bei einem realen Film Tränen gekommen, wiederum bei Anime gab es den ein oder anderen bei dem mir immer noch Tränen kommen wenn ich nur daran denke, und bei mir soll das schon was heißen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei einigen Animes gibt es halt einfach traurige szenen , bei denen einem tränen kommen können , und oft spielen Soundtracks auch ne große Rolle 

bei dem Soundtrack kommen mir immer leicht tränen oder ich bin kurz davor , einfach weil ich den soundtrack immer mit dem abschiedsfeuerwerk nach der Tower of Heaven Arc  verbinde 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?