Gefrierschrank offen gelassen

8 Antworten

Der Alarmton geht an, bevor alles auftaut. Wenn das Malheur passiert ist, wär es ja zu spät. Wenn der Alarm nicht allzu lange war, dann ist deinem Gefriergut gar nichts passiert.

Die Kühlkette ist nicht unterbrochen, wenn du "vorhin" schreibst sind das vllt 10, 20 Minuten? Dann kannst dus ruhig noch essen. Essen dürftest du es nur dann nicht mehr, wenn es schon gefroren, aufgetaut, wieder eingefrorer war, weil eben die Kühlkette unterbrochen gewesen wäre.

Es sind schon so an die 2 Stunden gewesen

0
@paule2Q

Ja ok, aber wenn da immernoch -10 Grad waren, dann sollte da nichts sein. Einfach die Nahrungsmittel möglichst schnell verbrauchen zur Sicherheit, aber solange es nicht aufgetaut war ist es nicht schlimm.

0

sicherlich ist da noch was zu retten. Zur Not mußt Du halt kochen, kochen und nochmals kochen. Wenn Du die Sachen kochst kannst Du sie ja danach wieder einfrieren. In einer ähnlichen Situation war ich durch einen Umzug auch mal. Und ich habe im Fernsehen mal eine Sendung über Gefriergut gesehen, dort sagte die Moderatorin, daß es nicht stimmt daß man auf-bzw. angetaute Lebensmittel nicht mehr einfrieren könnte. Also Du siehst, es geht noch was mit Deinen Lebensmitteln. Viel Glück !

Was möchtest Du wissen?