Gefeuert wegen fehler vom boss?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Freundin arbeitet doch wohl nicht in den USA, also gibt es hier eine Niederlassung oder vielleicht sogar eine rechtlich selbständige Gesellschaft. Sie ist Adressat der Kündigungsschutzklage, egal wo die Muttergesellschaft sitzt.

Ist Deine Freundin in einer Gewerkschaft? Wenn ja, soll sie sich dorthin wenden.

Doch.. usa

0
@Bananenbutter

Dann hat sie schlechte Karten. Hire & Fire ist in den USA leider gang und gebe. Am besten sucht sie sich einen neuen Job.

1

Sie geht auch noch zur schule😩

0

Deine Freundin hat wohl eine Kündigung erhalten. Eine solche Kündigung löst Fristen aus. Deine Freundin muss spätestens drei Wochen nach Zugang der Kündigung Kündigungsschutzklage erhoben haben. Wird keine Kündigungsschutzklage erhoben beendet die Kündigung in jedem Fall das Arbeitsverhältnis.

Wird Kündigungsschutzklage erhoben kann deine Freundin ein Vergleich schließen (Beendigung gegen Zahlung einer Abfindung) oder sich auf einen Vergleich nicht einlassen und auf Weiterbeschäftigung gehen. Dies hängt zuerst einmal davon ab was hier wirklich passiert ist. Die paar Bruchstücke die die uns hierzu wirst sind jedenfalls kein Kündigungsgrund.

Wichtig ist, dass der Arbeitgeber mehr als zehn Vollzeit Mitarbeiter beschäftigt und das Arbeitsverhältnis deiner Freundin länger als sechs Monate schon besteht. Ansonsten hat deine Freundin keinen Kündigungsschutz und kann der Arbeitgeber unter Beachtung der ordentlichen Kündigungsfrist immer kündigen.

Da sie den Job sehr dringend braucht sollte sie auf jeden Fall zu einer Rechtsberatung gehen und sich über die nächsten Schritte informieren. Dann kann sie auch Klarheit darüber gewinnen, ob es sich lohnt hier eine Kündigungsschutzklage einzureichen.

Unklare Lage. Zu wenig Input. 

Wie lustig.  Es geht im Arbei on USA. ^^

0

Was möchtest Du wissen?