gefallene Engel.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbst nach der Verstoßung aus dem Himmel vernichtete die unendliche Weisheit Satan nicht. Gott ist nur ein Dienst in Liebe angenehm, darum muß die Treue seiner Geschöpfe auf der Überzeugung von seiner Gerechtigkeit und Güte beruhen. Die Bewohner des Himmels und der Welten waren nicht darauf vorbereitet, das Wesen und die Folgen der Sünde zu begreifen. Sie hätten deshalb auch in der Vernichtung Satans keine göttliche Gerechtigkeit erkennen können. Wäre er auf der Stelle vertilgt worden, hätten einige Gott mehr aus Furcht als aus Liebe gedient. Satans Aufruhr sollte also dem Weltall für alle Zeit eine Lehre sein, ein immerwährendes Zeugnis für die Wesensart der Sünde und deren schreckliche Folgen. Die satanische Herrschaft und ihre Auswirkungen auf Menschen und Engel würden dartun, was es bedeutete, Gottes Macht abzulehnen; sie würden bezeugen, daß das Wohlergehen aller Geschöpfe an Gottes Herrschaft gebunden ist. http://www.patriarchen-und-propheten.de/html/ppint01.htm

In Offenbarung 12 Vers 9 steht folgendes: Und es wurde hinausgeworfen (aus dem Himmel), der große Drache, die alte Schlange, die da heißt: Teufel und Satan, der die ganze Welt verführt, und er wurde auf die Erde geworfen und seine Engel wurden mit ihm dahin geworfen.Aus Vers 4 kann man entnehmen, dass es sich dabei um ein Drittel der Sterne (Engel) des Himmels handelte, die auf seine Verführung hereingefallen sind.

Das ist absolut kein Märchen und kein Mythos. Heute noch sind die Auswirkungen zu spüren und sie werden so lange zu spüren sein, bis Satan und seine Anhänger einschließlich der abgefallenen Engel vernichtet sein werden. Diese Vernichtung ist angekündigt für die Zeit nach den 1000 Jahren. Sie umfasst auch alle Menschen, die sich nicht von der Sünde erlösen lassen und eigene Wege gehen sowie nicht glauben, dass Gott der Herr ihr Erlöser ist.

In der Offenbarung wird eine Begebenheit erwähnt, die sich Anfang des letzten Jahrhunderts zutrug, als der Himmel von all den schon gefallenen Engeln gesäubert wurde. Die Auswirkungen auf der Erde sind seit dem Jahr 1914 zu spüren, denn im Vers 12 von Offenbarung 12 steht: "Wehe der Erde und dem Meer, weil der Teufel zu euch hinabgekommen ist und große Wut hat, da er weiß, daß er [nur] eine kurze Frist hat.“


Doch gefallen sind all diese Engel in dem Moment, wo sie die Stellung, die ihnen Gott gab, verließen und lieber taten, was ihnen gefiel - - - denn in diesem Moment sind sie von Gott abgefallen.

0
@cornyriegel

Wie kommst Du auf das Jahr 1914. Der Zusammenhang ist mir unklar. In der Bibel steht nichts davon. Es gibt auch keine sachlichen Fakten (Geschehnisse, die den Zeitpunkt kennzeichnen), die auf dieses Jahr hindeuten. Satan ist schon vor Schöpfung der Erde gefallen. Und schon vorher hat er ein Drittel der Engel verführt. Ab der Zeit, wo Jesus am Kreuz starb hat er mit seinem Anhang keinen Zugang mehr zum Thron Gottes (Himmel). Aber das war weit nach dem Abfall der Engel, die zusammen mit Satan Krieg gegen Gott führten.

0

6 Nun geschah es, als die Menschen auf der Oberfläche des Erdbodens zahlreich zu werden anfingen und ihnen Töchter geboren wurden, 2 daß dann die Söhne des [wahren] Gottes die Töchter der Menschen zu beachten begannen [und gewahrten], daß sie gut aussahen; und sie nahmen sich dann Frauen, nämlich alle, die sie erwählten. 3 Danach sprach Jehova: „Mein Geist soll nicht auf unabsehbare Zeit dem Menschen gegenüber walten, da er ja Fleisch ist. Somit sollen sich seine Tage auf hundertzwanzig Jahre belaufen.“ 4 Die Nẹphilim befanden sich in jenen Tagen auf der Erde und auch danach, als die Söhne des [wahren] Gottes weiterhin mit den Töchtern der Menschen Beziehungen hatten und sie ihnen Söhne gebaren; sie waren die Starken, die vor alters waren, die Männer von Ruhm. 5 Da sah Jehova, daß die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und daß jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. 6 Und Jehova bedauerte, daß er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es schmerzte ihn in seinem Herzen. 7 Da sprach Jehova: „Ich werde die Menschen, die ich erschaffen habe, von der Oberfläche des Erdbodens wegwischen, vom Menschen bis zum Haustier, bis zu dem sich regenden Tier und bis zu dem fliegenden Geschöpf der Himmel, denn ich bedauere wirklich, daß ich sie gemacht habe.“(1.Mose6:1-7)

(Johannes 17:17) Heilige sie durch die Wahrheit; dein Wort ist Wahrheit.

Lg

Über die in 1.Mose erwähnten Engel heißt es im Bibelbuch Judas im Vers 6: "Und die Engel, die ihre ursprüngliche Stellung nicht bewahrten, sondern ihre eigene rechte Wohnstätte verließen, . . ."

0

Was möchtest Du wissen?