Gefahrenbeurteilung in der Schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Logisch wollen die, dass du angibst nicht mehr als 5 kg zu heben. Die wissen doch genau, dass sie dich solche Arbeiten nicht machen lassen dürfen, wenn du schwanger bist.

Beantworte die Fragen ehrlich, du willst doch nicht dein Kind verlieren weil du Kisten schleppen musst und dann auch noch selber schuld sein.

Tu dir selber und deinem Baby einen gefallen und antworte bedingungslos ehrlich auf alle Fragen. Selbst wenn du deinen Job verlierst, oder dir hinterher jemand böse sein könnte, ist in erster Linie dein Kind das wichtigste, was geschützt werden muss.

Kommentar von Nightstick
08.04.2016, 21:26

Den Arbeitsplatz wird sie deshalb nicht verlieren - da müsste der AG (später) schon andere Gründe finden...

Aber vom Grundsatz her hast Du natürlich Recht, @Pattylikeone!

0
Kommentar von Pattylikeone
09.04.2016, 12:10

Ich kenne Arbeitgeber und wenn sie jemanden loswerden wollen, dann finden Sie immer einen Kündigungsgrund deswegen habe ich das geschrieben @nightstick 😄

0

Was möchtest Du wissen?