Gefahr durch Gas-Etagenheizung

2 Antworten

Hallo, erstens und ganz dringend -  lass ein Service der Therme machen. Zweitens können Dichtungen an den Radiatoren undicht sein, das austretende Wasser verdunstet durch die Wärme, daher merkt man nicht, dass etwas undicht ist. Aber der Wasserstand in den Radiatoren sinkt ab - das erklärt die Notwendigkeit, immer wieder Wasser nachfüllen zu müssen.

Gefahr besteht auch durch nicht gewartete Thermen, dass sich Staub beim Brenner ansammelt und das könnte zur Explosion führen. Eigentlich soll jede Heizung 1x jährlich gewartet werden. Zugegeben, es ist nicht billig, aber mein Leben ist mir wichtiger!!

Also - greif zum Telefon und ruf den Servicetechniker des Herstellers der Therme an! Beste Grüße, Schurlioma

Damit ist nicht zu spaßen. Heizungen sollten jährlich gewartet werden! Ich meine, es ist wohl eher unwahrscheinlich, dass das Teil in die Luft fliegt, aber es kann z.B. undicht sein und Gas strömt in die Wohnung,..,.. Ich würde den Vermieter darauf festnageln. Wenn sie das gesundheitlich nicht können, muss eine Firma her.... (was m.E. nach sowieso nur von Fachpersonal in Angriff genommen werden sollte)

Was möchtest Du wissen?