Gefahr durch durchgebrannten Lichtschalter nach Kurzschluss?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du die Fassung der Lampe irgendwie abdeckst ist besteht weniger Gefahr, du solltest aber beim Betreiben einer Lampe aufpassen, wenn Strom über den verbrannten Schalter fließt ist das Gefährlich und kann zu einem Brand führen. Strom kann aber auch schon durch einen Kurzschluss am Schalter direkt fließen, wenn zB die Phase am Schalter beschädigt wurde (isolierung ab) und wenn direkt daneben der Nulleiter ist (welcher im ungünstigsten Fall auch verkohlt ist), dann kann da ein Strom fließen und es entsteht ein Kabelbrand.

 Zudem kann es dass wenn der Schalter verkohlt ist, der Kohlenstoff leitfähig ist und du dich am Schalter selbst Elektrisieren kannst, sollte zwar nicht sein aber kann sein, besonders wenn sich aus welchem Grund auch immer Wasser dort ansammelt (zb durch die Luftfeuchtigkeit).

Aber am besten wäre es wenn du schnell einen Elektriker kommen lässt damit der Schalter gewechselt wird. 

Jedenfalls ist das Eingeschaltet lassen des Stromkreises grob fahrlässig und für Verletzungen oder Brände haftest du und die Versicherung steigt aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chefelektriker
07.03.2016, 17:26

Ein Brand...elektrisiert...was fürn quatsch.

1
Kommentar von PeterKremsner
08.03.2016, 21:34

Kurze Richtigstellung zur Antwort.

Also es ist natürlich übertrieben von einer wirklichen Brandgefahr oder sonstigen zu sprechen.

In deinem Fall ist es ausreichend (sofern die Sicherung abgeschaltet hat), den Schalter zu wechseln. Es sollte aber geprüft werden ob die Leitungen am Ende korrodiert sind und gegebenfalls gereinigt werden bevor sie am neuen Schalter angeschlossen werden.

Für den Fall dass du noch keimen neuen Schalter hast, Lampe raus und achten dass niemand in die Fassung greifen kann.

0

normal nicht und es geht schon mal die birne rausdrehn.neuen schalter besorgen,vorher sicherung auf aus und einbauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das gefährlich. Je nachdem wie er verschmort ist kann das unter Umständen zum Brand führen. Und wenn der Schalter schon verschmort ist kann es durchaus auch die Leitungen in der Wand in Mitleidenschaft gezogen haben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chefelektriker
07.03.2016, 17:34

Noch so 'ne schwachsinnige Antwort.Schalter halten heutzutage keinen Kurzschluß mehr aus.Die Kontakte sind festgebrannt und Dauerstrom an einer Glühlampe verschmoren keine Leitungen.

1

kannst du, davon geht keinerlei gefahr aus. abgesehen davon, dass du beim "birnenpflücken" vielleicht von der leiter fallen könntest...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten sollte man den Schalter austauschen oder wenigstens abklemmen und isolieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich macht schon alleine die inhaltliche Aussage "trotzdem ein Kurzschluss entstand löste die Sicherung nicht aus...." etwas stutzig und bereitet mir gewisse "Schmerzen".

Dann informiere bitte umgehend Deinen Vermieter ( im Falle einer Mietwohnung ), oder direkt einen Elektro-Fachmann und lasse die Hausinstallation gründlich überprüfen.

Und bis dahin solltest Du den Kühlschrank an einem anderen Sicherungskreis Deiner Wohnung betreiben und die betreffende Sicherung des schadhaften Stromkreises abschalten, bzw. herausdrehen.

Mit der fachlichen Überprüfung sehe ich AKUTE EILE geboten !!! ( besser "vorhin" als gleich...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chefelektriker
07.03.2016, 17:31

Hausinstallation überprüfen????? Meinst Du sowas ist kostenlos?

Da sind schnell ein paar Hunderter weg.

1
Kommentar von gutesuchtgutes
07.03.2016, 17:57

danke, aber das habe ich doch nie gesagt? Verwechselst Du die Fragen? Natürlich war die Sicherung rausgeflogen!

2

Mach die Sicherung raus,Dein Kühlschrank hält mind.12Std. durch,ohne das was verdirbt.

Dann den defekten Schalter ausbauen und durch einen neuen ersetzen.Genauso anklemmen,wie vorher.

Dann die Sicherung wieder rein und gut ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
07.03.2016, 18:35

So...und DAS empfiehlst Du hier einfach mal so "ins blaue" jedermann ? Findest Du DAS nicht ein bisschen GROB leichtsinnig ?

Du kennst den Fragesteller / die Fragestellerin doch vermutlich garnicht. Wie willst Du DANN beurteilen wollen, ob diese Person ( oder mitlesende User ) generell dann zumindest elektrisch notwendige Kenntnisse in ausreichendem Masse besitzen.

Einmal "Zapp"...und es kann schnell auch für die Flamme des Lebens duster werden. 😕

0

Was möchtest Du wissen?