Gefahr bei abgelaufenem Tee

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich persönlich seh da keine Einwände, unter der Bedingung das der Tee bzw. die Beutel trocken gelagert werden und keine Feuchtigkeit dran kam. Ansonsten kann da nichts passieren, es ist ja alles getrocknet. Das einzigste was passieren kann ist, das die Aromastoffe flöten gehen und der Tee so ungenießbar wird, dass dauert aber schon seine Zeit. Also du brauchst keine Angst haben, das du irgendwie dir was eingefangen hast.

Das Ablaufdatum sagt nur etwas darüber aus, vor welchem Datum man das Produkt am besten verbrauchen sollte. Tee wird vermutlich lange über dem Mindesthaltbarkeitsdatum verwendbar sein, da es ein trockenes Produkt ist und nicht so schnell von Schimmel befallen wird. Zur Überprüfung ist die menschliche Nase ein seit langem bewährtes Organ.

ich habe mal in einem abgelaufenen tee einen kleinen WURM entdeckt. keine ahnung ob der sich da drin gebildet hat, oder ob der in dem tee (früchtetee) schon vorher mit rein- verarbeitet wurde!?!?!?

der tee kann nciht lesen, wenn es dir gut geht, ist es in ordnung

Es heißt "Mindesthalbarkeitsdatum" nicht "Ohmeingottabgelaufenerteeichwerdesterbenkennzeichnung", Sprich: Kannste ohne bedenken Trinken, ganz anders siehts bei Milchprodukten und Eiweishaltigen dingen wie Milch und Käse aus :)

Wahrscheinlich musst du irgendwann sterben

philipe12 30.10.2012, 22:42

Haha der war gut :D

0

Was möchtest Du wissen?