Gefälschte Schuhe online kaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die meisten Markenrechtsinhaber unterbinden den Versendungskauf aus dem EU-Ausland durch Stellung eines Grenzbeschlagnahmeantrages.

https://dejure.org/gesetze/MarkenG/150.html

Bei einer Kontrolle einer Sendung mit gefälschten Schuhen ist der Zoll verpflichtet, die gefakten Billigtreter zu beschlagnahmen und den Rechteinhaber (i.d.R. dessen Rechtsanwälte) zu informieren.

Was folgt kann man den gängigen Abmahnwarnern entnehmen. z.B. Googlesuchbegriff für Nike "Abmahnung Nike Salans" und für adidas "Abmahnung adidas Spitz-Legal".

Dessen ungeachtet zahlen Käufer für mangelhafte und oft mit Schadstoffen belastete Ware beim Kauf von Fakes überhöhte Preise.

Fakedealer beherrschen die Grundrechenarten oft besser als ihre Kundschaft, die nur nach Optik schielt. Die Gewinnmarge der Plagiatsmafia sind höher als die der regulären Produzenten.


Richtig - das ist so. ALSO  F I N G E R   W E G,

sonst lernst du die klatschende klebrige Pfote kennen und zahlst mehr wie   für´s Orginal - noch dazu: Du stehst auf der " LISTE der Schwerverbrecher " dieser feinen amtlichen Herren die bestimmt NICHTS  FALLEN  LASSEN !

Fallen lassen bringt keine Kohle !

Dazu: Plaggiate zu kaufen ist ja irgendwie auch nicht so toll - die Hammerpreise des Orginals aber oft auch nicht. Nimm einfach was anderes und GUT IST.

Was fragst du noch? Wenn der Markeninhaber es will, wird der Mist vernichtet und zwar auf deine Kosten.

Dazu zahlst du noch 19 % Einfuhrumsatzsteuer drauf und bekommst die Sachen trotzdem nicht ausgehändigt!

Geh nach türkei da kriegst du die in istanbul
Genau da wo auch der anschlag war
Gibts auch genug schuhe

für was überhaupt gefälschte wenn du schuhe mags dann spar darauf

Was möchtest Du wissen?