Gefälschte Markenware zurückgeben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Er macht sich im Gründe schon strafbar wenn er das Teil zurücksendet weil man Fakes nicht in den Verkehr bringen darf. Unwissenheit schützt hier nicht vor strafe . Also es bringt nur was mit Polizei zu drohen wenn es nur telefonisch vereinbart war dass er ein Fake schicken soll

Wenn du mit einer Anzeige drohst bringt das dich auch in Probleme wenn es schriftliche Hinweise gibt dass der Fake vor dem Kauf bekannt war. Beide haben falsch gehandelt, wenn die Polizei eingeschaltet wird dann ist er das Fake Tele los und bekommt vielleicht auch ärger

Wenn deren Firmensitz nicht in Deutschland oder der EU ist wirds schwierig.

Emby2012 09.06.2014, 22:03

Die Internetseite und der Verkäufer sind beide in Deutschland.

0

Was möchtest Du wissen?