Gefällt euch die aktuelle männliche Mode?

7 Antworten

Ich empfinde die heutige Mode als relativ vielfältig, sodass ich kaum eine einheitliche Linie ausfindig machen kann.

Bei Anzügen und Sakkos empfinde ich den modernen Schnitt als sehr schick, vor 10-20 Jahren ist man noch sehr viel geradliniger und "bulliger" rumgelaufen.

Dass heutige wieder Stoffhosen aus nicht-Jeans Materialien in schönen Farben wie kräftigem Blau, Rosa oder Beige.

Die Schuhmode gefällt mir auch sehr gut, da es momentan in der Business-Kleidung von Schwarzen "Anzug"-Schuhen freizeitlicher geworden ist, ohne in diese unter jugendlichen beliebten Sportschuhe abzurutschen.

Der Stil, insbesondere die Kombinationen, werden legerer, ohne an Klasse zu verlieren. Man kann heute businesstauglich tolle Kombinationen tragen, die dynamisch und smart wirken, mit fesch geschnittenen Sakkos und Anleihungen aus der Freizeitmode in erfrischendenen Kombinationen.

Westen sind modern, das gefällt mir sehr. Wer sehr geschickt ist kann Westen sogar mit T-Shirts kombinieren, oder mit hochgekrempelten oder sogar kurzärmligen Hemden. Das kann, wenn gut gemacht, gut rüberkommen.

Was ich noch etwas schade finde ist, dass der Männerrock es noch nicht geschafft hat wieder männlich zu werden. Gut Ding will Weile haben.

Also ich beneide die Frauen um deren modische Vielfalt und Kombinationsmöglichkeiten! Egal ob Schuhe, Hose, Rock, Kleid, Shirt, Bluse, Top und und und... sie haben viel mehr Auswahl, ihre Persönlichkeit und ihr Lebensgefühl auch mit Kleidung auszudrücken. Der Mann hat entweder Jeans und Shirt oder Anzug und Hemd an. Auch vermisse ich in den Männerabteilungen frische und knallige Farben! Alles immer nur trist, grau und gedeckt!

Und wenn sich ein Mann mal etwas traut und von der Masse etwas abhebt, wird er oft noch komisch angeschaut oder still belächelt!

Ich trage zum Sport und zu Hause wahnsinnig gerne Leggings, aber für die Straße fehlt mir dazu noch eine stimmige Ergänzung bzw Auswahl an Möglichkeiten! 💁🏻‍♂️

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja das stimmt.. ich finde aber man muss sich da als Mann einfach durchsetzen... wir haben zwar nicht viel Möglichkeiten aber manches haben wir... uns muss das egal werden wenn andere Menschen schauen...

0
@Erdido

Das ist auch richtig und zum Glück bietet das Internet da auch mehr Auswahl. Aber was größtenteils in den Modegeschäften für Männer so hängt, da kann einem die Lust auf Mode schon vergehen!

0

Also ich halte generell nicht viel von der westlichen Mode an Männern. Finde die E-Boy Mode in den süd-ost asischen Ländern viel ansprechender...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was ist denn die aktuelle männliche Mode? Ich mag Jeans und Shirt bei Männern. Oder wenn es zum Anlass passt auch mit einem Hemd.

Menschen allg. die jeder Mode hinterhereifern mag ich nicht so.

Ich ziehe an was mir gefällt und lasse mich nicht von Experten und Designern einen Stil aufzwingen. Einige meinen ich ziehe mich mit 50 zu jugendlich an aber die Meinung anderer ist mir egal .

Man muss ja nicht alles mitmachen was gerade als In gehalten wird.

Was möchtest Du wissen?