Gefährdete Versetzung wegen Wochenstundenzahl?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Behauptet wer?

Seit wann wird man nicht versetzt, wenn man entschuldigt krank macht. Das ist nur der Fall, wenn du ein halbes Jahr vom Jahr nicht am Unterricht teilgenommen hast. Da kannst du noch so gut sein, eine bestimmte Anzahl von Stunden im Jahr (nicht in der Woche) muss man in die Schule gehen, sonst wird man tatsächlich nicht versetzt und muss aus Gesundheitsgründen wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll heißen, du hast geschwänzt, oder? Ganz ehrlich, selber Schuld, wenn du sitzen bleibst!!! Komm mal zur Vernunft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rnaxxld 17.06.2016, 22:05

Ne war 3 mal krank (alles entschuldigt) und 2 mal schulisch unterwegs

0
tanteemmi 17.06.2016, 22:07
@rnaxxld

Wieso machst du dir dann Sorgen? Waren das längere Krankheitsausfälle?

0

Nein die Versetzung sollte kein Problem sein, da ja alle Fehlzeiten entschuldigt waren. 

Wenn ich das jetzt richtig gesehen habe waren das ja sogar nur 5 Fehlzeiten in einem Halbjahr oder? 

Für Krankheit und Exkursionen kann man nichts und solange alles entschuldigt ist und in einem gewissen Rahmen bleibt sollte das kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?