Gefägnis und Schwerbehinderung

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt, zumindest in den grossen Bundesländern, Pflegestationen in denen solche Gefangenen untergebracht sind. Ebenso wie Stationen für ältere Inhaftierte.

schlimm....

0
@Treffi1980

Was ist daran schlimm?

Ein behinderter Mensch mag zunächst kaum gefährlich wirken. Gib mal einem Rollstuhlfahrer eine Pistole in die Hand, da sieht die Sache schon ganz anders aus. Alles schon dagewesen.

0
@Artus01

Ich meine damit, das es schlimm ist, das sogar schwerkranke Menschen inhaftiert werden. Ja sicher gibt es auch Rollstuhlfahrer mit Pistolen, aber ob sich schwerbehinderte resozialisieren lassen, einer Arbeit in der JVA nachgehen können, ist fraglich. Die Pflege-JVA kostet unnötig Geld was dem Inhaftierten dann natürlich aufgebürdet wird, aber von was soll er das bezahlen? Arbeiten ist nicht bei Schwerbehinderung und nicht jeder hat solvente Bekannte oder Familienangehörige.

0
@Treffi1980

Wieso schlimm? auch schwerbehinderte können Geld abzocken, betrügen, was weiß ich noch.... sicher können sie keine omas übern zaun werfen, wenn sie schwer körperbehindert sind, aber alles andre.

0
@ichhierundda

Es muss ja nicht immer der Rollifahrer mit einer Pistole sein, am Computer kann er auch reichlich betrügen oder Pläne für bestimmte Straftaten aushecken die andere dann begehen. usw.

Was soll man denn sonst mit solchen Straftätern tun? Das Strafgesetzbuch sieht nunmal die Freiheitsstrafe vor und damit ist alles gesagt.

Sicher sind die Kosten für die Gesellschaft insolchen Pflegestionen höher als im Normalvollzug, das ist aber leider nicht zu ändern. Dem Inhaftierten entstehen dadurch im Übrigen keine Kosten, da er im Pflegefall natürlich nicht arbeitsfähig ist. Sollte er, zumindest bedingt, arbeitsfähig sein wird man ihm schon eine Arbeit anbieten, sofern vorhanden.

0
@Artus01

hallo ich bin im rollstuhl und das gericht will mich in den knast stecken wegen schulden geht sowas eigendlich???

0

Auch chronisch Kranke und Menschen mit Behinderung können eine Haftstrafe antreten, wenn sie eine entsprechend schwere Straftat begangen haben und verurteilt worden sind. Um Haftverschonung zu erlangen, muss man schon beinahe sterbenskrank sein.

Mit der Barrierefreiheit von Haftanstalten ist es wahrscheinlich nicht so gut bestellt. Aber möglicherweise wird dann eine Zelle extra umgebaut, mit behindertengerechter Toilette, Waschtisch und einer Rollstuhlrampe für den Zugang.

Das ist die Kehrseite der Gleichberechtigung! Alles oder nichts - warum sollte man mit Rollstuhl NICHT ins Gefängnis? Es wird ja keiner verurteilt, WEIL er behindert ist...

Sozialverhalten der Deutschen 18-28?

Ich habe manchmal im Bus lust zu reden.

Dann würde ich gern manchmal einfach die Person neben mir anquatschen und etwas labern. Im Bus hat man ja nix besseres zu tun.

Oder vielleicht sogar wenn ich ein attraktives Mädchen sehe anflirten.

Mir ist klar das man auf dem Weg zur Uni nicht gerade drauf eingestellt ist aber neue Menschen kennenlernen ist doch immerschön.

Problem ist dabei meistens das le mit Kopfhörern im Ohr da sitzen.

Jetzt die Frage an alle.

Würdet ihr euch gestört oder genervt fühlen wenn man im Bus etwas reden will um die Fahrzeit zu überbrücken?

Gruß Nick

...zur Frage

JVA/Mann/Freund kennengelernt?

Guten Tag liebe GuteFrage Nutzer,

ich komme heute mit einer ungewöhnlichen Frage, vielleicht nur für mich komisch?!

Hab ihr Erfahrungen damit, ein Mann kennengelernt zu haben, der im Knast sitzt?

Also zu meiner Geschichte: Ich habe vor 2 Tagen in einem Flirtportal einen Mann kennengelernt, wir haben erst dort geschrieben und dann am nächsten Tag bei WhatsApp! Warum ich meine Nummer so früh vergeben habe, keine Ahnung er hat mich von der ersten Minute an fasziniert. Er hat mir auch relativ schnell gesagt, das er in Haft ist, er hat mir gesagt warum, wie sein Alltag dort abläuft, er hat alle meine Fragen beantwortet! Wir haben auch schon zweimal kurz telefoniert. Seine Art, seine Stärke, seine Kraft all das fasziniert nicht. Wir werden uns auch bald treffen, wenn er Urlaub hat, er ist im offenen Vollzug! Meine Ängste sind einfach, das ich mich so sehr verliebe, das ich es nicht schaffe das wir uns kennenlernen unter den Umständen, das ich ihn die nächsten 9 Monate kaum sehe. Ich habe auch Angst, das er sich nur in mich reinsteigert, weil ich alles akzeptiere! Dazu muss ich sagen, das seine Familie und Freunde immer hinter ihm stehen. Ich hab Angst, das es ihm schlecht geht, wenn es mir schlecht geht, das wenn wir uns streiten, er vielleicht Fehler macht und das Konsequenzen erhält. Ich lese schon den ganzen Tag alles über das Thema Knast! Ich hatte gestern ein schlechtes Gewissen, weil ich die Sonne genießen konnte und er dort ist und nicht sein Lieblingsgericht genießen kann. Er sagt, das brauch ich nicht, er ist an seiner Lage selber schuld und kein anderer! Ich habe Angst, das ich ihm nicht Gefalle wenn wir uns sehen. Angst vor der Zukunft.

Hat hier jemand vielleicht Erfahrung und Rat, ich wäre mehr als Dankbar.

Einen schönen Tag für alle :-)

Gruß

...zur Frage

Wem steht eigentlich die Lohnsteuerermäßigung auf der Steuerkarte zu? (Schwerbehinderung)

Betrifft Schwerbehinderte Menschen. Hier ist einer, 100% schwerbehindert, Begleitung notwendig (auf dem Ausweis steht ein "B" und ein "H" für Hilflos).

Da der Mann arbeitet, steht der Freibetrag fü den Sohn auf seiner Steuerkarte, sprich, er hat quasi 3700 Euro weniger Lohnsteuer im Jahr zu zahlen.

Da die Etern geschieden sind, die Mutter einen Minijob hat, steht eben dieser Betrag auf der Steuerkarte des Vaters. Gehört dieses Geld dem Sohn? Oder wie läuft es denn? Der Sohn lebt bei der Mutter, bzw. stundenweise in einer Einrichtung.

Ich frage hier für meine Arbeitskollegin.

Kennt sich wer aus?

...zur Frage

Soll/kann ich mir meine Behinderung (Asthma) anerkennen lassen?

Oder anders gefragt: Schwerbehinderung im Arbeitsverhältnis vom Vorteil?

Hallo,

ich bin Angestellter, Anfang 30 und habe Asthma bronchiale.

Mit Medikamenten merke ich vom Asthma rein garnichts (laut Arzt habe ich mit Medikamenten nur eine leichte Einschränkung der Lungenfunktion), aber würde ich die Medikamente weglassen, dann ist meine Lungenfunktion stark eingeschränkt, häufige Anfälle wären die Folge. Ich schätze mein Grad der Behinderung würde damit (und mit meinen Plattfüßen und verkürztem Bein und Miniskusschaden und Kurzsichtigkeit) bei 50% oder mehr liegen.

Wie wird der Grad der Behinderung festgestellt? Mit oder ohne Medikamente?

Mal angenommen mir könnte ein Behinderungsgrad von 50% anerkannt werden, sollte ich mir dann gleich einen entsprechenden Schwerbehindertenausweis holen?

Denn damit gäbe es einige "Nachteilsausgleiche": - Sonderurlaub - Kündigungsschutz (ist für mich unrelevant weil sicherer Job) - Arbeitgeber muss keine Ausgleichszahlung leisten (Beschäftigungspflicht für schwerbehinderte Menschen) - Steuervorteile (auch KFz-steuer)
uvm

Sind mit einem Schwerbehindertenausweis auch Nachteile verbunden (von der eigentlichen Behinderung mal abgesehen)?

Hat der Arbeitgeber eher einen Vorteil mit einem behinderten Angestellten (keine Ausgleichszahlungen) oder eher einen Nachteil (wegen Sonderurlaub)?

...zur Frage

Kontakt zu Menschen im Rollstuhl

Guten Tag,

ich habe eine ähnliche Frage bezüglich Rollstuhlfahrern vor sehr langer Zeit schon mal gestellt.

Es geht mir wie im Titel schon zu lesen um den Kontakt mit Leuten die im Rollstuhl sitzen, egal ob von Geburt an, durch einen Unfall etc. ebenfalls den Kontakt zu Blinden Leuten.

Ein YouTuber sagte mal in einem seiner Videos er habe einen Rollstuhlfahrer angesprochen. Vorher hatte er noch nie Kontakt zu rollstuhlfahrern gehabt und wollte sich dadurch selber "mal testen" wie er denn auf die Leute eingeht. Er fragte ob er helfen könne und kam mit den Rollstuhlfahrer im Gespräch. Anschließend ist ihm aufgefallen das, obwohl der Junge ein ganz normaler Mensch ist wie jeder andere auch, es für ihn sehr schwierig war mit ihm zu kommunizieren. Das er auch gar nicht genau wusste was er sagen solle.

Nun habe ich mir dir Frage gestellt wie es denn bei mir wäre. - Nicht anders als bei ihm, soviel steht fest - aber leider kenne ich persönlich niemanden, und ebenfalls sehe ich auch nur sehr sehr selten eine Person die im Rollstuhl fährt, daher kann ich den Kontakt zu den Leuten leider kaum finden.

Nun meine Frage. Wie könnte ich Rollstuhlfahrer "kennen lernen". Wie sollte ich mich verhalten und wie reagieren, wenn ich einen Rollstuhlfahrer/Fahrerin beispielsweise meien Hilfe anbiete?

Wahrscheinlich verstehen wieder ein paar Leute meiner Frage falsch, ich möchte wissen wie ich diese Leute ansprechen sollte und wie ich aus der Tatsache das diese Person im Rollstuhl sitzt, reagieren sollte.

Liebe Grüße! derhierxD

PS: Männlich / 17 Jahre - Wenn das wichtig sein sollte -

...zur Frage

Einen Tag ins Gefängnis?

Hallo Ich möchte gerne wissen, ob man einen Tag mit Übernachtung im Gefängnis verbringen kann und den gesamten Tagesablauf eines Häftlinge mitmachen kann?

Mich interessiert dieses Thema echt und ich möchte gerne wissen, unter welchen Umständen diese Menschen dort leben.

Wenn sowas möglich sein sollte, wisst ihr wo ich mich darüber informieren kann.

Bitte nur Ernst gemeinte Antworten und nicht sowas wie begeh einen raubüberfall oder eine Straftat, dann siehst du wie es dort ist !

Danke im voraus für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?