Geekvape Avocado 24 + Geekvape Caterpillar Track Coil wieviel Watt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo squery

Das Ausglühen ist sehr wichtig, weil du Verarbeitungrückstände verbrennst und du kannst das Glühbild beurteilen. Beim normalen Dampfen verbrennen die Rückstände nicht. Bei dieser Monstercoil ist der Verbrauch natürlich sehr hoch. Die Leistung musst du austesten und hat nichts mit dem Widerstand zu tun. Wenn bei 40 Watt nichts passiert steiger die Leistung um 5 Watt usw.

Gruß, Frank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von squery
13.07.2017, 17:09

Danke dir Franky! Es hat sich schon bei 30 Watt gut was getan.

Wie mache ich das jetzt am besten mit dem Ausdampfe, wenn noch etwas liquid und Watte drin ist?

0
Kommentar von Franky1962
13.07.2017, 19:15

Ausdampfe??? Du meinst Ausglühen. Ohne Watte! Die würde auch verbrennen bzw. in Flammen aufgehen. Dann musst du schauen ob die Coil schön von innen nach außen aufglüht. Gruß, Frank

0
Kommentar von squery
13.07.2017, 23:11

Ja, ohne Watte war schon klar :D.
Habe nun nochmal gecheckt wie die Coil glüht und dann nachjustiert. Nun glüht Sie gleichmäßig wie man es in zahlreichen Videos sieht. Hatte ca. 3 Minuten die Coil befeuert, aber immer sachte zum glühen gebracht und kurz abkühlen lassen.
Habe nochmal neue Watte reingetan und diesmal  kürzer. Vorher hatte ich die Watte fast bis zum Tankboden. Jetzt guckt die Watte nur ein Stückchen in den Tank.
Habe auf den Tank fast voll mit einem anderen neuen Liquid und die Coil und die Watte auch mit Liquid begossen.

Nun war ich etwas ungeduldig und habe direkt die Topcap raufgeklemmt, eine Airflow Öffnung zum Draht gedreht und von 30-40 Watt ein paar mal gezogen.

Leider schmeckt es immer noch nach einem komischen (mir unbekannten) Metallgeschmack (Kokelgeschmack).

Nun habe ich gelesen man soll es einziehen lassen. Lasse es erstmal 1-2 Stunden ziehen und probiere dann nochmal.

0
Kommentar von squery
14.07.2017, 12:13

So, habe es über Nacht ziehen lassen. Tank war schön voll, so dass die Watte Liquid aufnehmen konnte. Leider alles genau wie vorher. Die Watte hatte ich gestern Abend nochmal gewechselt und die alte Watte war nicht verbrannt.

Ich denke nun kaum, dass es mein Fehler ist.
Habe es lange genug ausglühen lassen und bevor es ausgeglüht war hat es genau so eklig geschmeckt.

Werde mir die Tage mal andere Coils besorgen und berichten.

0

Was möchtest Du wissen?