Geeignetes Mainboard für 2 CPUs und 3 GPUs?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

1. Die Core i-Prozessoren unterstützen kein Multi-CPU, das können erst Xeon E5-2000er Prozessoren sowie E7.

2. Solange du keine Anwendungen mit hohem Paralellisierungsanteil betreibst, wirst du mit einem solchen System ausschließlich Probleme haben, da die SInglecoreleistungen der Xeons miserabel sind und viele Anwenudngen ohnehin nur eine CPU nutzen können.

3. 3 Grafikkarten brauchst du auch nicht, wozu überhaupt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucha1
02.02.2017, 22:47

stimmt nicht. E3 kann auch multi cpu

0
Kommentar von Hilfe882
02.02.2017, 22:51

1. Habe diesbezüglich nicht viel Ahnung und wollte mich nur mal auf die schnelle erkundigen. 2. Bildbearbeitung wobei bis zu 20 Kerne unterstützt werden insofern ist mir Single Core Recht egal wobei ich mir dann noch ein zweites System zum zocken zulegen müsste... 3. Für neue VR Titel brauch man 2 GTX 1080 bzw. für Bildbearbeitung ist das auch nicht schlecht (da ich wie gesagt dann wohl 2 PCs hole, einen nur zum zocken hat sich dass dann wohl eh erledigt), da ich allerdings bevorzugt an 3 Bildschirmen und des öfteren 4K (bzw. Videomaterial in höherer Auflösung) arbeite haben sich 2 als grenzwertig erwiesen.

0
Kommentar von Hilfe882
02.02.2017, 22:51

Edit: Danke für die schnelle Antwort!

0
Kommentar von XeCuter
02.02.2017, 22:55

die x99 Boards unterstützen 3way SLI oder Crossfire mit dem i7 Problem ist aber das die Nvidia 1000 Reihe das nicht mehr unterstützt. Man müsste dann drei 980 nehmen oder zwei 1080 mehr ist nicht drin oder auf AMD GPU umsteigen.

0

Gibt es leider nicht. Dual CPU Boards gibt es nur für Xeons. Ich würde einfach mal bei supermicro nachschauen ob da etwas für dich dabei ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 20 Kerne brauchst, gibts nicht allzu viele Optionen. Die günstigste wären 2 Xeon E5 2630 v4 auf einem ASRock EP2C612 WS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens nach gibt es noch keine dual-CPU Mainboards die für normale Nutzer/Gamer konzipiert wurden. Was man so findet sind denke vorwiegend Server-Mainboards und schweineteuer. Kann aber sein, dass es vllt sowas schon gibt im kleinen Umfang und ohne das ich Kenntnis davon erlangt habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der i7 besitzt nur einen qpi link, dual Socket brauchst du 2. Ausserdem benötigt man dafür einen serverchipsatz, wodurch man nicht mehr ocen kann, einzige mir bekannte Ausnahme ist das evga sr 2. Du brauchst also xeons, prinzipiell möglich, außerhalb dx12 aber durch niedrigen Takt und viele Kerne Mist. 3,8 GHz bei xeons wird glaube ich unter 5000 nichts, zumindest nicht aus den letzten 3 Generationen. Also, sollte die CPU wirklich limitieren (ka wie das gehen soll) wäre wohl der 6950x oder mit Glück bald Zen eine alternative

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es für Normalverbaucher-CPU's nicht, hab nur welche für die teuren Xeons gefunden (Sockel 2011-3) (Sky-/Kabylake)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für multi CPU konfigurationen brauchst du xeon prozessoren. consumer cpu's können das nicht.

für mehr als 2 karten im sli brauchst du einen speziellen code den nvidia nicht (mehr) so einfach hergibt. wenn es amd sein soll dann geht das wie auch sonst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstsatt 2 CPUs lieber eine I7 6950X, Das WS Mainbaord von Asus und 2 Titan X Pascal, mehr GPus werden bei Nvidia nicht unterstützt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In solche Systeme geht nur ein Prozessor. Das sind nur die teuren xeons bei den du mehrere einbauen kannst.

Verkauf Prozessor und mainboard und Kauf dir nen Core i7 6900K oder direkt 6950x mit nem vernünftigen 2011-3 er Board. Die haben dann auch 40 Lanes und können problemlos 3 GPUs unterstützen. Kostet 1300-2400€ je nach dem welchen Prozessor und welches Board du nimmst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?