Geeignet als 1.Auto?

11 Antworten

Meiner persönlichen Meinung nach hat das Auto einen schlechten Ausblick nach hinten und schräg nach hinten, also für einen Anfänger halte ich es eher nicht geeignet, da man schon "auf Sicht" fahren sollte und nicht nur auf die Sensoren vertrauen.

Gut zu wissen danke :)

0

Wirklich ein total schickes Auto. Wenn du die Emotionen, die du bei diesem Auto hat mal weg lässt, dann überlege dir gut, was die Wartung von so einem Auto kostet. Wenn du z.b. für 4 neue Winterreifen mehr bezahlst, als für einen kompletten Zahnriemenwechsel inkl. Service beim Polo, dann müsste ich nicht lange überlegen. Im Unterhalt, Service und der Versicherung ist ein RR einfach viel teurer als so 0815 Autos. Ich würde lieber mit dem Polo nach Spanien fahren, als mit dem RR an den Baggersee.

Problem bei so einem Auto sehe ich eher mit 18 Jahren dass du einfach noch ned fahren kannst, wenn die Kiste im Graben liegt ist der ärger groß. Sparr dir das Geld auf, kauf dir einen alten schönen Sportwagen. Bspw. e36 318i als Coupe, sieht gut aus geht nicht soo schlecht (keine Rakete erwarten) und wenns mal angeht, dann isses halt so.

Wenn du dir das Auto leisten kannst? Denke daran das Versicherung und sonstige Unterhaltskosten nicht gerade günstig sind. Ich denke mal deine Freunde haben nicht ganz unrecht mit einem 0815 Auto. Eigentlich geht mit dem Bestehen der Prüfung das Lernen im alltäglichen Straßenverkehr erst richtig los.

Man kauft sich ja auch kein 0815 Auto weil man es so schön findet. Es ist einfach nur günstig im kauf, günstig in der Haltung und es muss fahren.

Also wenn man es sich leisten kann dann gut, aber ansonsten finde ich es dumm sich so ein neues oder teures auto zu kaufen. Allein schon weil man als Fahranfänger logischerweise unerfahren ist und man häufiger an einem Unfall (egal ob klein oder groß) schuld ist und dann wird es richtig teuer mit der Versicherung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?