Gedrosselter Upload auf Youtube?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele Provider drosseln bei YouTube, MyVideo und anderen Streamingportalen sowie P2P-Clienten die Leistung. Wenns einen deswegen erwischt, kann man höchstens zu einem nicht drosselnden Anbieter wechseln. Dies machen die Provider um die verfügbare Leistung gleichmäßig auf allen Kunden verteilen zu können, indem Nutzungen die sehr hohen Traffic verursachen gebremst werden.

Steht das so in den AGB oder warum habe ich als Kunde nicht die Möglichkeit, da etwas zu tun?

Ist es eventuell möglich das Ganze über einen Proxy hochzuladen, um mehr Geschwindigkeit zu bekommen?

0
@Cicle

Das steht bei praktisch keinem Anbieter in den AGB, zumindest nicht explizit. ist auch gar nicht notwendig, da immer nur eine "bis zu..." Leistung genannt wird. Und wenn 0,x bis 1% der Anwender so viel Last erzeugen dass 98% der Kunden mit weniger intensiver Nutzung darunter leiden und der reguläre Seitenaufbau (das Wichtigste) darunter leidet, wird halt an besonders lastenintensiven und weniger wichtigen Stellen zum Wohle der Mehrheit gedrosselt.

Wer auf ein bestimmtes Maß an Verfügbarkeit und Leistung wert legt, (was für Privatnutzer wirklich belanglos ist) muss geschäftliche Anschlüsse mieten, bei denen Leistungen klarer definiert und zugesichert werden.

Ein Proxy hätte eher den Gegenteiligen Effekt. Der Anbieter ist immer noch der Gleiche, nur der "Besucher" der Webseite ändert sich. Da das Signal umgeleitet wird - nicht selten in Länder mit weniger stabilen Netzausbau - leidet die Geschwindigkeit merklich darunter. Ist nicht untypisch, dass bei Verwendung von Proxys nur noch wenige Prozent der eigentlichen Leistung durch gehen und schon das bloße Laden seiner Seite eine gefühlte Ewigkeit benötigt.

1
@Limearts

Okay, klingt als müsste ich etwas anderes ausprobieren, (Videokomprimierung etc.)

Trotzem vielen Dank an dieser Stelle :)

0

Schon möglich, Kabel Deutschland drosselt auch Fileshare und betreibt Traffic Shaping. Du könntest deinen Provider wechseln...ansonsten ist der Anbieter halt König. Leider.

bei einer 32 mbit verbindung bietet kabel-bw genau 1 mbit/s upstream, nicht mehr. welche leitung hast du, dass du bis zu 5 mbit/s haben willst? ich bezweifle deine messungen. jedenfalls entsprechen die 1 mbit7s. die du erwähnst dem mir bekannten upstream bei kabel-bw.

annokrat

nachtrag: die uploads sind ja nicht das problem, weil ja nur sehr wenige uploaden. das downloaden macht die netze zu, weil das so viele tun. es macht sicher keinen sinn, den upstream zu youtube zu manipulieren, höchstens den downstream.

Ich habe eine 100 Mbit Leitung mit dazugehörenden 5 Mbit Upstream. (Clever Flat Power oder so..) Der Test, den ich gemacht habe, habe ich direkt am Modem ausgeführt. Keine Sorge, die Daten sind nicht falsch :)

Das Problem bei KabelBW sind die Kabel, die nur eine stark begrenzte Upstream-Leitung haben. Daher macht es mMn schon Sinn, den Upstram zu drosseln, zumal ich täglich 500Mb bis1Gb hochlade.

Es gabe eine Zeit, da konnte ich solxhe Datenmengen innerhalb von 20-40 min hochladen. Mittlerweile sind daraus bis zu 200 Minuten geworden..

0
@Cicle

dann beobachte mal, wie sich der upstream über den monat verändert. vielleicht drosseln sie, wenn ein nutzer eine bestimmte menge upstream, z.b. 200 gb, verbraucht hat.

annokrat

1

Welche Upload-Geschwindigkeit brauche ich um ein 20min Video in ein paar Stunden auf YouTube hochladen zu können?

Ich habe im Moment ein sehr schlechtes Internet und ein 4 Minuten Video hochzuladen kann schon einmal zwischen 1 und 7h dauern. Meine Frage: Wie viele Mbit/s Upload brauche ich, wenn ich ein 20 minütiges Video (700 800MB, 720p, MP4 Format, in guter Qualität gerendert) in 3-5h auf YouTube hochladen möchte? Reichen 1,5Mbit/s? -Danke im Voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Upload / Download Geschwindigkeit

Hallo, beeinflusst die Uploadgeschwindigkeit die Downloadgeschwindigkeit ??? Also wenn ich jetzt in youtube z.b. ein Video hochlade, beeinflusst dies ja die Uploadgeschwindigkeit. Aber dann dürfte ich doch trotzdem genau so schnell wie davor im Internet "surfen" können" oder nicht ?

...zur Frage

Kann ich mit einem Upload von 6 Megabit pro sekunde streamen?

Hey ich betreibe einen YouTube Kanal und wollte jetzt auch anfangen zu streamen :) Ich kriege nächste Woche ne neue Internet Leitung mit nem Upload von 6 Mbit/s (Megabit pro Sekunde) und wollte fragen ob es mir möglich ist damit zu streamen?

Lg Klamaso und danke im Voraus

...zur Frage

Netzwerkcontroller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s.) langsam

Hallo, ich habe zu Weihnachten einen neuen PC bekommen:) In diesem PC ist ein Netzwerkcontroller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s.) eingebaut. Mit meinem vorherigem PC hatte ich eine downloadgeschwindigkeit von ~4000 Kbit/s und ~400 Kbit/s. Mit meinem neuen PC habe ich nur eine Downloadgeschwindigkeit von ~1400 Kbit/s, aber trotzdem noch ein Upload von 451 Kbit/s. (Gemessen mit http://www.wieistmeineip.de/speedtest/) Beide PCs habe ich per W-Lan Signal mit dem Internet verbunden.. Weiß einer, warum die Downloadgeschwindigkeit so niedrig , aber die Uploadgeschwindigkeit dennoch gleich geblieben ist? MfG Kacheen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?