Gedichtvergleich schreiben: Wie genau muss man die Aspekte beim Vergleichen erläutern?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich persönlich finde, dass der formale Vergleich (Reimschema, Stilmittel...) relativ kurz abgehandelt werden sollte, wichtiger ist der Inhalt.

Behandeln beide Gedichte dasselbe Thema?

Wie ist das Vokabular in den beiden Gedichten?

Was sind die inhaltlichen Unterschiede?

In "Heideröslein" z.B. löst der Knabe die Situation gewaltsam, in "Gefunden" (beide Gedichte von Goethe) wird die Blume umgepflanzt , lebt also weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von octaviablake
03.10.2016, 19:19

Ja, schon. Das find ich ja alles auch, ich hab mich eher gefragt, inwiefern man die sprachlichen Mittel vom "zweiten" Gedicht "auseinander pflücken" und erläutern soll; d.h. wie genau sowas sein muss und was man weglassen kann.

0

Was möchtest Du wissen?