Gedichtsanalyse pihi mascha kaleko

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Pihi ist ein mythologischer Vogel (China), den G. Apollinaire erstmals im Westen beschrieben hat. Seine wichtigste Eigenschaft (nämlich, dass er nur einen Flügel = Fittich hat und deshalb nur im Paar fliegen kann) beschreibt ja auch Mascha Kalèko.

Und dann vergleicht sie ihre Seele mit dem Pihi, weil die auch nur fliegen kann, solange die geliebte Person sie nicht verlässt.

....so hat mal einer diese Frage bei yahoo beantwortet...konnte nur den Link nicht posten ...

Was möchtest Du wissen?