Gedichts-Interpretation: Die Sprache der Liebe von Emanuel Grübel. Kann jemand helfen?

4 Antworten

Das die Liebesbotschaft stumm (also ohne begleitendes Geplapper) von Herz zu Herz geht, und dass sie nur derjenige versteht, der selber liebt.

Ich würde in einer Interpretation auf den bekannten Satz aus dem "Kleinen Prinzen" von Saint-Exupéry hinweisen ("Man sieht nur mit dem Herzen gut")

Ich denke es geht um zwei sich liebende Personen.. "von herz zu herz".. die sich auch im stummen, stillen verstehen und lieben.. mit Botschaft könnte ihre liebe oder dass sie zsm sind gemeint sein. Und nur die beiden, "die lieben" , verstehen warum sie sich lieben

Der Titel des Gedichts sagt es eigentlich schon.
SPRACHE der Liebe .

Hilfe bei einer Gedichtinterpretation?!

Hallo, Welt. :)

Ich hätte die Frage, ob mir jemand bei meiner Gedichtinterpretation "An eine vortreffliche, schöne und tugendhafte Jungfrau" von Johann Georg Greiflinger helfen könnte. Wer das Gedicht nicht kennen sollte: Voilà!

Gelbe Haare, güldne Stricke, Taubenaugen, Sonnenblicke, Schönes Mündlein von Korallen, Zähnlein die wie Perlen fallen,

Liebliches Zünglein in dem Sprachen, Süßes Zürnen, süßes Lachen, Schnee- und lilienweiße Wangen, Die voll Roter Rosen hangen,

Weißes Hälslein gleich den Schwanen, Ärmlein, die mich recht gemahnen, Wie ein Schnee, der frisch gefallen, Brüstlein wie zween Zuckerballen.

Lebensvoller Alabaster Große Freundin aller Laster, Frommer Herzen schöner Spiegel, Aller Freiheit güldner Zügel,

Ausbund aller schönen Jugend, Aufenthaltung aller Tugend, Hofstatt aller edler Sitten: Ihr habt mir mein Herz bestritten!

Natürlich habe ich mich mit dem Gedicht bereits auseinandergesetzt. Es stammt aus der Zeit des Barock, ist jedoch kein Sonett und keinem der drei Hauptmotive des Barock zuzuordnen (oder?). Hat 5 Strophen à 4 Verse, Liebeslyrik, Paarreime, soweit ich mich nicht täusche ist das Metrum ein Trochäus. Reicht nur leider nicht für eine Interpretation. ;D Kann mir jemand evtl ein paar Ansätze geben? Ich find' das Gedicht wirklich schwierig & finde nichts zum hineininterpretieren.

Vielen Dank im Vorraus. :)

...zur Frage

Referat - Interpretation und Analyse eines Gedichtes von P. Celan?

Ich brauche Hilfe bei einem Referat. Es geht um die moderne Epoche und ein Bestandteil davon ist eine Gedichtsanalyse. Die Aufgabe: Analysieren Sie das vorgegebene Gedicht: Beschreiben Sie detalliert den Inhalt und interpretieren die Themen/Motive, setzen Sie diese in Bezug zur Epoche. Analysieren Sie auch die Form des Gedichtes: Inwiefern stimmen Form und Inhalt überein? Und inwiefern ist das Gedicht insgesamt typisch für die Epoche?

Leider habe ich in meinen Unterlagen und im Internet keine passenden Informationen gefunden und wäre froh um jede Hilfe. Das Gedicht:

Paul Celan: Mohn Die Nacht mit fremden Feuern zu versehen, die unterwerfen, was in Sternen schlug, darf meine Sehnsucht als ein Brand bestehen, der neunmal weht aus deinem runden Krug. Du mußt der Pracht des heißen Mohns vertrauen, der stolz verschwendet, was der Sommer bot, und lebt, daß er am Bogen deiner Brauen errät, ob deine Seele träumt im Rot. Der Sand aus den Urnen Er fürchtet nur, wenn seine Flammen fallen, weil ihn der Hauch der Gärten seltsam schreckt, daß er dem Aug der süßesten von allen sein Herz, das schwarz von Schwermut ist, entdeckt.

...zur Frage

Wie findet ihr mein Abschiedsgedicht?

Hey zusammen, ich bin neu hier. Bin M 32, ich hatte vor etwas mehr als 14 Tagen ne Frau kennengelernt. Das Gedicht war mein Abschiedsgeschenk. Sie hat es bereits erhalten. Alles wurde gesagt. Für mich persönlich war das erstellen dieses Gedichts sehr heilsam. Gerade zu ein Befreiungsschlag. Was haltet ihr davon? Ich erbete respektvolle Antworten. Vielen Dank. ;-)

Sie ist klug und sieht gut aus,

doch das Herz eines Mannes, es dient maximal als Leichenschmaus.

Sie selbst, sie spielt, sie hofft,

doch ihre Hoffnungen wurden verletzt, viel zu oft.

Sie war noch jung, sie wurde sehr verletzt,

sie konnte nichts dafür, doch ihr Herz, es bleibt durch Angst benetzt.

Die Sehnsucht, ja, die spürt auch sie,

doch die Verletzungen waren tief, leider beherrschen sie sie.

Ein jeder Mann, ob gut ob bös',

hat sie sich geschworen, macht sie nie wieder nervös.

Alleine sein, oh nein, dass kann sie nicht,

zu viel Zeit, nicht das ihr Panzer doch zerbricht.

Sie muss ihn tragen um zu überleben,

doch es gibt einen besonderen Mann, sein Herz will er ihr geben.

Er selbst kennt Schmerz nur allzugut,

doch ihr sein Herz schenkend ist er voller Mut.

Zweifel, oh ja, die kennt auch er,

sich schützen zu müssen, dass noch viel mehr.

Sie kannten sich nur kurze Zeit, doch kamen sich sehr nah,

er spürte plötzlich, er ist bereit und es fühlt sich an, so wunderbar.

Sein Leben ein Chaos, doch er ist stark,

und zu oft ist er das, was er nicht zu sein vermag.

Und sie, ja sie weiß darum,

doch ihr Herz bleibt stumm.

Im Herzen glaubt er an sie, er ist voller Zuversicht,

denn er weiß Liebe, es gibt sie nur mit dem Risiko das sie zerbricht.

Doch sie, so wie sie ist,

lehnt ab sein Herz, selbst wenn sie es vermisst.

Er hat nur eine Chance, und die verpasst,

doch er wäre nicht er, wenn er nicht weitermacht.

Er schreibt ihr ein Gedicht,

wissend die Liebe, manchmal reicht sie nicht.

In tiefem Dank, beendet durch dies Gedicht,

hofft er zumindest auf 2-3 Tränen auf ihrem Gesicht.

Er und sie, die Wege trennen sich,

doch beide jetzt wohlwissend, keine Liebe gibt es nicht.

...zur Frage

interpretation von dem Gedicht "So kam dieser Winter, der Frost"?

Hallo, ich gehe in der 10 klasse und bald mache ich mein mündlicher deutsch Prüfung, Thema ist Gedichte interpretieren, mein Gedicht ist von Heinz Czechowski - "So kam dieser Winter, der Frost". Ich habe schon alles versuch, internet durchgesucht aber ich komme nicht weiter, es wäre echt gut wenn mich jemand helfen wurde.

Die aufgaben sind: Formale Aspekt von Lyrik

-Reimschemata (kreuz-, Paar-, Umarmender Reim, usw.) -Versmaße (z.B. Jambus, Trochäus, usw..) -Kandenzen -Fachbegriffe (z.B. Strophen, Verse, Enjambement) -rhetorische Figuren (z.B. Metaphern, Alliteration, Hyperbeln, Personifikationen, Vergleiche)

Epochen- bzw. Autorenwissen

-Aus welcher zeit stammt das Gedicht? -Welches waren die großen Themen der Entstehungszeit? -Wie verhält sich das Gedicht zu diesem Thema? -Gibt es Themen, die diesem Autor besonders am Herzen lagen? -Wie passt das Gedicht in das literarische Werk des Autoren?

Gedichtinterpretation

-Worum geht es in dem Gedicht? Erklären des Inhalts. -Welche Bedeutung haben z.B. einzelne Metaphern? -Wie passen die Form und der Inhalt des Gedichts zusammen?

...zur Frage

Die berühmtesten 3 Worte... haben die denn keine Bedeutung mehr?

Ich fühle mich eigentlich noch nicht wie ne alte Frau und gehöre mit Sicherheit noch nicht zum alten Eisen mit meinen 34 Jahren, aber was die Jugend heutzutage alles so macht.... da komme sogar ich ins grübeln. Ich habe ja nun 5 Kinder in unterschiedlichsten Altersklassen, meine Älteste ist fast 14. Wenn ich so mitbekomme was die " Teenies" so schreiben... grübel... nach jeder SMS oder Mail: " Ich liebe Dich" ! " ILDF"? Das musste ich mir erst übersetzen lassen, dass heißt: " ich liebe dich freundschaftlich" ! Hääääää... was soll das? Ich kann doch nicht zu jedem Kumpel und zu jeder Freundin sagen, dass ich sie liebe!? Hat denn das Wort Liebe heute gar keine Bedeutung mehr? Meine Große war nun das erste mal verliebt, sie kannte den Jungen schon seit längerer Zeit und jedesmal hat sie gestrahlt vor Glück als er geschrieben hat, dass er sie " liebt". Tja... meine Tochter dachte an die " wahre Liebe", aber er meinte das nur freundschaftlich! Na so ein Quatsch! Es gibt meiner Meinung nach sehr große Unterschiede zwischen : Ich habe dich lieb und Ich liebe dich! oder sehe ich das falsch? Dann braucht man sich doch auch nicht wundern wenn die Mädchen schon mit 13/14 schwanger sind nur weil ihr " Freund" oder " Kumpel" gesagt hat, das er sie liebt, aber dabei meinte er das nur freundschaftlich! Ich habe sehr lange mit meiner Tochter darüber gesprochen und habe ihr gesagt, das man nicht zu jedem und jeder sagt und schreibt, dass man sich liebt! Sie hat es verstanden ( denk ich mal grins) und schreibt die berühmtesten 3 Worte nicht einfach mehr so ohne Herz und Gefühl... Was ist nur mit den Teenies los? Unserse schöne deutsche Sprache wird ja so " verhunzt" und verunstaltet... schade das man alles so schreibt wie man es auch spricht, leider ohne Sinn und Verstand!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?