Gedichte, Reinschema?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es heißt Reimschema. 

Da ein Gedicht etwas Kreatives ist, kannst du im Prinzip machen, was du möchtest. Es sollte aber irgendwie inhaltlich Sinn ergeben. 

Es ist dein Gedicht, also warum nicht? Solltest aber drauf achten das es Sinn ergibt, naja außer es soll ein Zweckreim sein :D Lg

Selbstverständlich kannst du das. Du hast "dichterische Freiheit".

Warum nicht? Allerdings sollte so ein Wechsel immer ein strukturelles Ziel verfolgen.

Einfach so, weil man die passenden Reime nicht findet, ist ein eher unprofessionelles Vorgehen.

Was möchtest Du wissen?