Gedicht zum 80sten

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich wünsche dir Zeit

Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben. Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben: Ich wünsche dir Zeit, dich zu freun und zu lachen, und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.

Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken, nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken. Ich wünsche dir Zeit – nicht zum Hasten und Rennen, sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

Ich wünsche dir Zeit – nicht nur so zum Vertreiben. Ich wünsche, sie möge dir übrig bleiben als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertraun, anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schaun.

Ich wünsche dir Zeit, nach den Sternen zu greifen, und Zeit, um zu wachsen, das heißt, um zu reifen. Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben. Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden, jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden. Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben. Ich wünsche dir: Zeit zu haben zum Leben!

Elli Michler

Quelle: http://www.ellimichler.de/content.php?coID=14

80 Jahre hier auf Erden möchte mancher von uns werden. Du hast dieses Ziel erreicht – sicher war’s nicht immer leicht. Krieg und Aufbau, Leid und Glück, zeigen sich beim Blick zurück. Doch was ist Vergangenheit andres als gelebte Zeit? Hier, bei dir, pulsiert das Leben! Bist von Kindern heut umgeben, die das Leben weitertragen und sich an die Zukunft wagen. Du schaust stillvergnügt aufs Jetzt, das man häufig unterschätzt, und in diesem Augenblick liegt dein ganzes Lebensglück.

Renate Eggert-Schwarten

angi98 29.07.2009, 21:27

danke du hast mir sehr geholfen das gedicht bekommt meine oma auf jeden fall danke!!!

0

unbekannt

Es ist seltsam mit dem Alter

Es ist seltsam mit dem Alter, wenn man zehn und noch ein Kind, weiß man glasklar, dass das Alter so um zwanzig rum beginnt.

Ist man aber selber zwanzig, denkt man nicht mehr ganz so steif, glaubt jedoch, genau um vierzig sei man für den Sperrmüll reif.

Vierziger, schon etwas weiser und vom Leben schon geprägt, haben den Beginn des Alters auf Punkt sechzig festgelegt.

Sechziger mit Hang zum Grübeln sagen dumpf wie ein Fagott, achtzig sei die Altersgrenze und von da an sei man Schrott.

Doch die Achtziger, die Klugen, denken überhaupt nicht dran. Jung sind alle, die noch lachen, leben, lieben, weitermachen. Alter? - Fängt mit hundert an!

Die Null Taucht sie zum ersten Male auf Dann freust du dich und bist gut drauf Die Null beweist: Du bist fast groß Du fühlst dich einfach grandios

Erscheint die Null zum zweiten Mal Hast du in vielem noch die Wahl Wie´s künftig mit dir weitergeht Das meiste dir noch offen steht

Kommt dann die Null gleich nach der Drei Da glaubt man: Noch ist nichts vorbei Man plant die Zukunft unverzagt Ist nach dem Lebensglück auf Jagd

Kommt sie zum vierten Male dann Fängt man schon leicht zu grübeln an Wenn man es nun genau bedenkt: Die Möglichkeiten sind beschränkt

Die Fünf mit einer Null gepaart Da ist man noch recht gut in Fahrt Man weiß jetzt, besser wird es nicht Und brav erfüllt man seine Pflicht

Hängt sich die Null dann an die Sechs Dann steuert man geradewegs In etwas ruhigere Gefilde Man wird nun weise und auch milde

Steht eine Null nach einer Sieben Wird kaum noch Aufhebens betrieben Man hat es schon verinnerlicht Man ist nicht jung, doch alt noch nicht

Die Null mit einer Acht im Bunde Verkündet man als frohe Kunde Seht her, ich bin voll Lebensmut Es geht mir immer noch recht gut

Schafft es die Null auch nach die Neun Dann gibt es Grund, sich sehr zu freun Wenn man das Leben da noch mag Ist voller Zauber jeder Tag

Die Doppelnull- wenn sie erreicht Nun wirklich einem Wunder gleicht Dazu gesund und guter Dinge Ich wünsche, dass es dir gelinge

Quelle: http://www.verseschmiede.com/geburtstagsgedicht.htm

www.festpark.de, tolle Ideen zu allen Festen

angi98 29.07.2009, 21:29

danke dort sind viele schöne gedichte und spiele und so

0

Folgendes Gedicht habe ich einmal selbst geschrieben. Wenn es dir gefällt, kannst du es verwenden.

Liebe Oma ...

Geburtstag gibt Gelegenheit

zum Blick auf all die Jahre,

die nunmehr sind Vergangenheit,

wie immer sie auch waren.

Was vor dir liegt, du weißt es nicht,

doch kannst du vieles lenken,

mit einem Lächeln im Gesicht

Gelassenheit dir schenken.

Ich wünsche dir zum Achtzigsten

Gesundheit, Glück und Freude.

Dann feierst du den Neunzigsten

genau so frisch wie heute.

¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤.....¤ª“˜¨¨¯¯¨¨ ˜“ª¤........Was ich dir wünsche !

Ich wünsche Dir nicht alles Glück der Welt, alles Liebe und nur das Beste! Auch kein Leben ohne Sorgen und Probleme! Doch ich wünsche Dir die Kraft, um alle Tiefen zu überwinden, den Mut, immer nach einer Lösung zu suchen, die Möglichkeit, einen Ausweg zu finden! .........¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤.....¤ª“˜¨¨¯¯¨¨ ˜“ª¤........... Möge sich immer ein Türchen öffnen und ein helles Licht erscheinen! Ich wünsche Dir ein Strahlen in die Augen, ein Lächeln um die Lippen, den Wind im Rücken und die Sonne im Gesicht! .........¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤.....¤ª“˜¨¨¯¯¨¨ ˜“ª¤........... Ich wünsche Dir, das Du die Hoffnung und Deinen Träume einschließt und ewig bewahrst, Und auch, das Dein Herz Deinen Verstand immer besiegt! ..................() () () () ...................II II II II .........@%@%@%@%@ ......... {.........HAPPY........} ..........{......BIRTHDAY.....} .....@%@%@%@%@%@ ......{.................TO................} ......{...............YOU!..............} ..@%@%@%@%@%@%@

Alles liebe und einen supi schönen Tag wünscht Dir

Was möchtest Du wissen?