Gedicht wurde ausgewählt, Frage steht unten :)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe auch bei den Wettbewerb gewonnen. Es heißt jedoch das die Veröffentlichung mit keinerlei Kosten verbunden ist .Ich frage mich, ob es da Trittbrettfahrer gibt? Oder was es mit den 400€ zu tun hat.

Ruf dort an und sag , dass Du auf das Honorar verzichtest. Nur dann , wenn Du das Honorar willst , dann musst Du die 30 Exemplare kaufen.

Die von dir erwähnte Abzockfirma nimmt jedes Gedicht an. Sie verdient daran, dass Leute sich gedruckt sehen wollen oder dass diese kontrollieren, ob ihr Gedicht tatsächlich erscheint. Antworte der Firma also nicht. Dein Gedicht wird dann zwar nicht in der Anthologie erscheinen, aber du kannst dir mit 400 Euro eine schöne Urlaubswoche finanzieren! Wenn Du ohne Kosten ein Gedicht einreichen willst, dann tue das bei dem jährlichen jokers-Gedicht-Wettbewerb.www.lyrik-abc.de

Was möchtest Du wissen?