gedicht von paul celan - niemandsrose

2 Antworten

www.asalt.tripod.com  Google mal paul celan die niemndsrose.
Ich kann dir leider nicht den vollen Link hereinstellen, da seit der Umstellung von gf net
das Einfügen nicht mehr klappt.

Gedicht Analyse

Hey, ich soll ein Gedicht für den Deutschunterricht analysieren. Es ist von Willemer oder Goethe. Man weiss nicht wer es geschrienen hat und es hat auch kein Titel. Es wird meistens nach der sersten Strophe benannt. "Ach um eine feuchten Schwingen" Ich hab aber ein Problem. In Vers 5 und 6 steht: "Die Bewegung deiner Flügel Weckt im Busen stilles Sehnen"

Weiss einer was das bedeutet? :D Falls ihr das komplette Gedicht braucht, fragt Google ;D

...zur Frage

suche gedicht, mindestens 16 zeilen lang

in google gibts keine guten. danke für antworten!!

...zur Frage

Gedichtanalyse 10 Klasse - Metrum

Hallo! :) Also ich schreibe morgen eine Deutscharbeit, in der ich sechs verschiedene Gedichte verschiedener Gattungen analysieren muss. Nun verstehe ich einige Dinge noch nicht so genau, und konnte meinen Deutschlehrer nicht befragen, da ich die letzte Stunde nicht da war..

Ich habe das Gedicht "Die Todesfuge" von Paul Celan soeben inhaltlich analysiert, damit kam ich auch super klar. Aber das Metrum, also Jambus, Trochäus, Daktylus und Anapäst fällt mir verdammt schwer zuzuordnen. Gibt es da irgendwelche Tipps? Wie muss ich die Silben denn lesen? Auch bei anderen Gedichten, wie z.B John Maynard habe ich Schwierigkeiten. Wie erkenne ich denn das Metrum und die Hebungen richtig?

...zur Frage

Gedichtsinterpretation. Rainer Brambach - Paul. Was meint er mit der 2. Zeile "an einem Tag unter Null geboren"?

Ich schreibe gerade eine Gedichtsinterpretation und bräuchte bitte eure Hilfe. Das Gedicht heißt Paul und stammt von dem Dichter Rainer Brambach. Ihr könnt mir auch gerne noch weitere Tipps zu diesem Gedicht geben ;) Danke schon mal im Voraus :)

...zur Frage

Gibt es das wort Pondon?

Hab dass gerade gelesen , meint er da nicht vielleicht pendant??thx

...zur Frage

Wie interpretiere ich "Ohne Titel" von Paul Celan?

Hallo Zusammen, ich arbeite gerade an einer kurzen Analyse von dem Gedicht "Ohne Titel" von Paul Celan:

Ohne Titel

Ein Blatt, baumlos für Bertolt Brecht:

Was sind das für Zeiten,

wo ein Gespräch

beinah ein Verbrechen ist,

weil es so viel Gesagtes

mit einschliesst?

Ich hab die Formanalyse bereits erarbeitet aber bin mir nicht sicher wie ich weiter machen soll. Das Gedicht bietet mir kaum raum zum interpretieren. Die erste Zeile habe ich so interpretiert (kurz gefasst): Paul Celan widmet dieses Gedicht mit einer hoffnungslosen Art und Weise an Bertolt Brecht, da er wie ein Blatt vom Wind hin und her geschleudert wird und keinen Baum mehr hat, der ihm Halt gibt und fest verankert ist.

Die danach gestellte Frage wirkt auf mich wie eine Gesellschaftskritik, da es zu dieser Zeit kaum mehr möglich war über die schrecklichen Ereignisse, die während dem Krieg passierten (besonders auf den Holocaust bezogen) zu reden. Zwar wurde still und heimlich darüber geredet aber eine öffentliche Diskussion über die Schuldfrage wurde vermieden und verurteilt.

Ich hoffe ihr könnt mir durch weitere Ansätze helfen. Danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?