Gedicht über Nacht lernen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe gehört, dass sich während der Schlafphase das Gehirn zeitweise vom Körper "abkuppelt". Was dein Ohr aufnimmt, kommt demnach nicht wirklich an...

Und selbst, wenn das nicht stimmt: Wenn das so leicht wäre, dann würde man den Klausuren-Stoff schon seit 20 Jahren über Nacht lernen.

Lies dir das Gedicht 30 mal durch und dann kannst du es. Das geht sicherlich schneller... ;)

nein - lernen - auf Band sprechen und in einer Dauerschleife im Wachzustand immer wieder anhören und mitsprechen.

Das glaube ich weniger :D !
Setz dich davor und less es ein paar mal ganz und dann lernst du die einzelnen Strophen bis du jede einzeln kannst und trägst es zum Schluss ganz vor (entweder dir selbst oder jemandem anderen)

Du kannst das Gelernte damit vielleicht festigen... zumindest wird das angenommen.

Es ersetzt aber in keinem Fall das normale Lernen.

Danke für die schnellen Antworten :D Ich muss aber eh keins lernen, also nur aus Interesse ^^

Nein, du musst dir das 100 mal durchlesen

Was möchtest Du wissen?