Gedicht (Schule)?

2 Antworten

Schreib dir die Jahreszeiten auf ein Papier und bilde einen Satz, bei dem die Jahreszeit vorne steht und dann nochmal wo sie hinten steht. Dann suche dir Reimwörter für das letzte Wort im Satz. Meist fällt einem dann etwas dazu ein.

Frühling, Wärme, Licht und Freizeit, das vertreibt mir Grau und Leid.

Sommer......

Gleiches kannst du mit den Monatsnamen machen. Viel Erfolg.

🐝🌿

0

Im Frühling pflanze ich meine Samen,

im Sommer schaue ich dass ich arbeite,

dass ich im Herbst dann ernten kann.

Im Winter lebe ich von all der harten Arbeit.

April du meine Liebste, mach mir den Frühling schön!

Juli meine Liebe! Der Sommer mit dir wird heiß!

Oktober du treuer Herr, über dich freue ich mich sehr!

Januar - mein Mann, lass mich bei dir schlafen.

Was möchtest Du wissen?